Alle haben’s geschafft

+
Die 20 Schueler freuten sich ueber ihr bestandenes Examen. Foto: Privat

Ganze 20 junge Menschen legten jetzt ihre Examina zur staatlich anerkannten Physiotherapeutin oder zum staatlich anerkannten Physiotherapeuten an der

Ganze 20 junge Menschen legten jetzt ihre Examina zur staatlich anerkannten Physiotherapeutin oder zum staatlich anerkannten Physiotherapeuten an der Physiotherapieschule Hessisch Lichtenau ab.

Als die Stellvertreterin des Regierungspräsidiums in Darmstadt verkünden konnte, dass alle 20 Schülerinnen und Schüler ihr staatliches Examen bestanden haben, war die Freude riesengroß. Für einige der staatlich anerkannten Physiotherapeuten steht noch im nächsten Jahr der Bachelorabschluss ihres Physiotherapiestudiums an.

Die staatlich anerkannte Physiotherapieschule Hessisch Lichtenau ist ein Teil der Orthopädischen Klinik Hessisch Lichtenau gGmbH und besteht seit 1959.

Seitdem haben weit über 2000 Schüler die aktuell dreijährige Ausbildung zur staatlich anerkannten Physiotherapeutin und Physiotherapeuten absolviert. Sie haben ihr Examen bestanden: Hendryk Behrens, Katja Berneburg, Ajela Bonn, Melanie Böttner, Marcel Haack, Angela Jasinski, Frauke Jordan, Annika Koch, Michael Kuch, Nadja Kurowski, Johanna Lutter, Claudia Mäder, Julia Mazurek, Nelly Müller, Nadine Nehlmeyer, Svenja Rübmann, Yvonne Sauer, Manuela Schneider, Sascha Schuth, Irina Steinhauer.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Medibus: Bürgermeister fordern Verlängerung des Projektes

Das Projekt der fahrenden Arztpraxis würde im Sommer auslaufen. Bis eine andere flächendeckende Versorgung gewährleistet ist, wollen die Bürgermeister die Verlängerung …
Medibus: Bürgermeister fordern Verlängerung des Projektes

Landschaftsarchitekt aus Berlin soll Marktplatz in Witzenhausen umgestalten

Die Entscheidung im Witzenhäuser Stadtparlament ist gefallen: Architekt Frank Reschke soll den Auftrag zur Umgestaltung des Marktplatzes erhalten.
Landschaftsarchitekt aus Berlin soll Marktplatz in Witzenhausen umgestalten

Fürstenhagen läutet die Narrenzeit ein

Beim CCF heißt es nun wieder „Fürstenhagen Helau".
Fürstenhagen läutet die Narrenzeit ein

Überfall auf Getränkemarkt in Eschwege

Die Tageseinahmen eines Getränkemarktes raubte ein bisher unbekannter Mann am Abend in Eschwege. Die Polizei sucht Zeugen.
Überfall auf Getränkemarkt in Eschwege

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.