Alles andere als verstaubt

Geschichtsverein Helsa feiert 20-jhriges JubilumVon INES VOLLMERHelsa. Jeder von uns hat seine Vergangenheit. Und genau wie wir hat

Geschichtsverein Helsa feiert 20-jhriges Jubilum

Von INES VOLLMER Helsa. Jeder von uns hat seine Vergangenheit. Und genau wie wir hat auch jedes Land und Region seine ganz eigenen Geschichte. Viele verborgene Schtze, Mythen und Geheimnisse sind mit lngst vergangenen Tagen verschollen.Der Geschichtsverein Helsa hat es sich zur Aufgabe gemacht die Vergangenheit aufzuarbeiten und ein Stck weit wiederaufleben zu lassen. In mhevoller Recherchearbeit forschen die aktiven Mitglieder in Archiven und alten Datenbanken um beispielsweise Familienforschung zu betreiben. Vor zirka sechs Wochen meldete sich ein Mann aus Italien bei uns, der alte Briefe von seinem Vater gefunden hatte, die Aufschluss darber geben, dass er in der alten Munitionsfabrik in Hirschhagen war, erzhlte der erste Vorsitzende Herbert Brandt. Nun mchte der Sohn im Ausland natrlich mehr ber die Vergangenheit und die Aufenthaltsorte des Vaters erfahren.Insgesamt umfasst der Verein 91 Mitglieder, deren Hauptaufgaben die Sammlung von schriftlichen und materiellen Quellen zur Geschichte von Helsa mit allen Ortsteilen umfasst. Auerdem ist die Erfassung und bertragung der im Staatsarchiv Marburg befindlichen Urkunden und Dokumente eine wichtige Aufgabe des Vereins. 1990 wurde der damalige Geschichtsarbeitskreis mit 17 Mitgliedern gegrndet. Ein Jahr spter wurde daraus dann der Verein und die Mitgliederzahl stieg kontinuierlich an. Wir haben Mitglieder aus allen Ortsteilen und sind damit wirklich der einzige Verein, der das von sich sagen kann, erzhlt der erste Vorsitzende weiter. Ursprnglich gab es sogar noch nicht mal einen festen Raum als Treffpunkt. Man nutzte eine Gastwirtschaft. Zirka fnf Jahre spter stellte dann die Gemeinde den ersten Raum fr den Verein zur Verfgung. Dann folgte der Umzug in das Obergeschoss ins Rathaus, das die Mitglieder in Eigenregie innerhalb von einem halben Jahr komplett renovierten und bewohnbar machten. Wer etwas aus der Vergangenheit sucht, wird in den Archiven des Vereins garantiert fndig. Neben dem Blick in die Archive, die von den Mitgliedern in zeitaufwendiger Kleinarbeit selbst geordnet, aufgearbeitet und in einem Computersystem abgespeichert worden, kann man auch auf eine Reihe heimatgeschichtlicher Broschren zurck greifen. Erhltlich sind diese gegen geringe Endpreise direkt beim Verein. So hat man beispielsweise die Wahl zwischen einem Mundartwrterbuch, verschiedener Chroniken und auch dem Helsaer Hexenprozess. Mit rund 30 herausgegebenen Exemplaren kann der seit nunmehr 20 Jahren bestehende Verein auf den Markt gehen. ber 5000 Fotos und 8000 Dias stehen neben vielen interessanten Schtzen aus der Vergangenheit in den Rumen des Geschichtsvereins Helsa im Rathaus Obergeschoss zur Verfgung um in die Historie einzutauchen.Vergangenheit in der Gegenwart feiernAm Samstag, 27. Mrz findet anlsslich des Jubilums im Vereinslokal Goldener Adler in Wickenrode fr alle Mitglieder, ab 17 Uhr, ein Festakt statt. Im offiziellen Teil wird Gerd Vogelsang die Vereinsgeschichte mit Hilfe einer Fotoshow auf einer Bildleinwand revue passieren lassen. Dabei wird es einen interessanter Rckblick auf die Vereinsgeschichte gegeben. Auf Highlights in der Archivarbeit, Exkursionen oder Fahrten darf sich dabei natrlich auch gefreut werden. Alle Mitglieder drfen also gespannt sein und sich auf den 27. Mrz freuen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fotowettbewerb zum Thema Kirsche startet im Werra-Meißner-Kreis

Der Geo-Naturpark Frau-Holle-Land sucht Hobbyfotografen, die ihre schönsten Kirschen-Fotos einschicken und gewinnen können.
Fotowettbewerb zum Thema Kirsche startet im Werra-Meißner-Kreis

Neuer Besitzer für Schloss in Wanfried

Wilfried Glembock will im Schloss ein Gäste- und Seminarhaus eröffnen. 
Neuer Besitzer für Schloss in Wanfried

Mehr Hochwasserschutz an der Losse für Helsa, Kaufungen und Bettenhausen

Der Wasserverband Losse hat ein neues Hochwasserschutzkonzept entwickelt und investiert in neue Rückhaltebecken.
Mehr Hochwasserschutz an der Losse für Helsa, Kaufungen und Bettenhausen

Erste Anzeigen wegen Nichteinhaltung des Kontaktverbots

In Hess. Lichtenau wurden mehrere Menschen mit Ordnungswidrigkeits-Anzeigen belegt, weil sie das geltende Kontaktverbot missachtet hatten.
Erste Anzeigen wegen Nichteinhaltung des Kontaktverbots

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.