Alles unter einem Dach

Freuen sich darueber, dass der Service des DRK durch das Angebot der „Ambulanten Pflege“ erweitert wurde (v.li.): Thomas Wuth (Geschaeftsfuehrer), Jens Werkmeister und Jens Siebert (Pflegedienstleitung).
+
Freuen sich darueber, dass der Service des DRK durch das Angebot der „Ambulanten Pflege“ erweitert wurde (v.li.): Thomas Wuth (Geschaeftsfuehrer), Jens Werkmeister und Jens Siebert (Pflegedienstleitung).

Ab sofort beim DRK in Eschwege: Der "Ambulante Pflegedienst" – Tag der offenen Tür am 11. MaiEschwege. Beim DRK Kreisverband Eschwege g

Ab sofort beim DRK in Eschwege: Der "Ambulante Pflegedienst" – Tag der offenen Tür am 11. Mai

Eschwege. Beim DRK Kreisverband Eschwege gibt es ab heute alles aus einer Hand. Denn zusätzlich zu den Sozialen Diensten gibt es ab heute jetzt auch die "Ambulante Pflege". "Immer wieder wurden wir gefragt, warum wir nicht auch diesen Dienst mit aufnehmen könnten", so der neue Geschäftsführer im Hause des DRK in Eschwege, Thomas Wuth. "Und ab heute machen wir es möglich", so Wuth weiter.

"Der Vorteil ist, dass es jetzt alles unter einem Dach gibt", freut sich der neue Pflegedienstleiter Jens Siebert, der am Anfang von drei weiteren Mitarbeitern unterstützt wird. "Wir starten zunächst mit vier Personen und stocken dann bedarfsgerecht auf", erklärt der Geschäftsführer, der ausschließlich auf Pflegefachkräfte zurückgreift. "Dieser Standard ist uns wichtig und den wollen wir einhalten", so Wuth weiter.

Der Vorteil des "Ambulanten Pflegedienstes" beim DRK liegt für Jens Siebert ganz klar auf der Hand: "Von uns gibt es das Rund-um-Paket. Von Essen auf Rädern über das Notruftelefon und den Fahrdienst bis hin zum Betreuungsverein bekommt man hier beim DRK alles aus einer Hand."

Alles aus einer Hand bekommt man auch am Samstag, 11. Mai, beim Deutschen Roten Kreuz, An den Anlagen 10a in Eschwege. Denn hier öffnet der Verein seine Türen für Sie und informiert Sie umfassend über das komplette Angebot.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Das Corona-Impfzentrum für den Landkreis wird in Eschwege entstehen

In der Sporthalle des Oberstufengymnasiums in Eschwege wird das Impfzentrum des Landkreises eingerichtet.
Das Corona-Impfzentrum für den Landkreis wird in Eschwege entstehen

Corona-Leugner verteilen in Eschwege Flyer und widersetzen sich der Polizei

Auf dem Eschweger Wochenmarkt versammelten sich am Samstag mehrere Personen, verteilten Flyer und widersetzten sich der Personalienfeststellung durch die Polizei.
Corona-Leugner verteilen in Eschwege Flyer und widersetzen sich der Polizei

Die Abstimmung über die neue Weihnachtsbeleuchtung in Eschwege läuft

Am Stad kann seit gestern man die beiden Deko-Varianten bewundern. Die Abstimmung erfolgt auf der Facebook-Seite der Stadtwerke.
Die Abstimmung über die neue Weihnachtsbeleuchtung in Eschwege läuft

Neuer Adventskalender des Lions Club in Hessisch Lichtenau

Ab Freitag gibt es den Kalender des Lions Club mit einem Hauptgewinn von 2.500 Euro für ein E-Bike
Neuer Adventskalender des Lions Club in Hessisch Lichtenau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.