Altstadtfestes Hessisch-Lichtenau: Einbruchsdiebstahl in Verkaufsstand durch unbekannte Täter

Circa 500 Euro Sachschaden: Unbekannte hebelten Rollladen eines Verkaufsstandes hoch und beschädigen zusätzlich Schaustellerfahrzeug.

Tatort : 37235 Hessisch Lichtenau, Parkplatz Bürgerhaus Tatzeit: 02.06.2018, zw. 02:30 Uhr – 09:00 Uhr

Hessisch Lichtenau. Am 2. Juni, in der Zeit zwischen 2.30 Uhr bis 9 Uhr, hebelten unbekannte Täter den heruntergelassenen Rollladen an einem Schaustellerfahrzeug eines Verkaufsstand auf dem Festgelände des Altstadtfestes auf.
Sie versuchten auf diese Art und Weise in den Verkaufswagen zu gelangen, was aber scheiterte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa  500 Euro.

An einem unmittelbar daneben stehenden Schaustellerfahrzeug wurde die auf dem Dach des Fahrzeuges angebrachte Plastikente abgeschlagen und ging dabei zu Bruch. Der Sachschaden beträgt circa 500 Euro.

Rubriklistenbild: © edu1971 - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Spazieren durch den Frühlingswald: HessenForst gibt Tipps und Hinweise

HessenForst weist auf Besonderheiten beim Spaziergang hin.
Spazieren durch den Frühlingswald: HessenForst gibt Tipps und Hinweise

Beziehungsstreit endet mit Einsatz von Pfefferspray und einer Schreckschusswaffe

Am gestrigen Donnerstag endete ein Beziehungsstreit mit dem Einsatz von Pfefferspray und einer Schreckschusswaffe.
Beziehungsstreit endet mit Einsatz von Pfefferspray und einer Schreckschusswaffe

Berufliche Perspektiven für junge behinderte Menschen

Lichtenau e.V. und LeQua gehen neue Wege, um jungen behinderten Menschen eine Perspektive zu bieten
Berufliche Perspektiven für junge behinderte Menschen

Unbewohntes Haus in Witzenhausen brannte lichterloh

In der Nacht zum Donnerstag brannte in der Kirschenstadt ein Haus lichterloh.
Unbewohntes Haus in Witzenhausen brannte lichterloh

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.