Ampel rot - Autofahrer schläft ein

+

Meinhard. Die Polizei übernahm vergangene Nacht den Weckdienst an einer Baustellenampel.

Meinhard. Der Schlaf wurde einem alkoholisierten, 33-jährigen Pkw-Fahrer aus Bad Sooden-Allendorf am frühen Sonntagmorgen zum Verhängnis, als er mit seinem Pkw auf der B 249 zwischen Wanfried und Eschwege unterwegs war, während einer Rotlichtphase an der Baustellenampel in Schwebda einschlief und aufgrund eines Hinweises von der Polizei geweckt wurde. Er musste sich nachfolgend einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Alte jüdische Schriften und Gegenstände in Abterode entdeckt

Beim Aufräumen der ehemaligen Synagoge in Abterode wurde alte jüdische Schriften und Buchfragmente gefunden. Nun hat sie ein Wissenschaftler aus Mainz identifiziert.
Alte jüdische Schriften und Gegenstände in Abterode entdeckt

Als Chefarzt zurückgekehrt

Witzenhausen. Das neue Klinikum Werra-Meißner,Standort Witzenhausen, ehemals Kreis- und Stadtkrankenhaus Witzenhausen – oder schlicht, wie Bürgerm
Als Chefarzt zurückgekehrt

Mit Pferden auf Trab gebracht

Lichtenau e.V. erhält Spende für Therapie mit Pferden
Mit Pferden auf Trab gebracht

Altstadtfest Hessisch Lichtenau: Mit dem Fassbieranstich ging es los

Der Auftakt des Altstadtfestes in Hessisch Lichtenau mit Freibier und ohne Regen
Altstadtfest Hessisch Lichtenau: Mit dem Fassbieranstich ging es los

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.