Annas Schneemann gewinnt

Jury whlt das schnste Bild bei Knax-Malwettbewerb der SparkasseWitzenhausen. Alle Knaxianer wurden im Dezember aufgefordert, beim Knax-Mal

Jury whlt das schnste Bild bei Knax-Malwettbewerb der Sparkasse

Witzenhausen. Alle Knaxianer wurden im Dezember aufgefordert, beim Knax-Malwettbewerb der Sparkasse Werra-Meiner mitzumachen. Thema des Malwettbewerbs: Was wnsche ich mir zu Weihnachten?

Insgesamt 132 Bilder im DIN A4-Format wurden eingesandt, mit der die Jury ihre liebe Not hatte, denn jedes Einzelne war ein kleines Kunstwerk. Die ersten drei Gewinnerinnen sind Samantha Riedinger aus Groalmerode (6 Jahre, Platz 3), Hoang-Nhung Pham aus Bad Sooden-Allendorf (10 Jahre, Platz 2 ) und Anna Romanov aus Witzenhausen (8 Jahre, Platz 1). Anna hatte sich zu Weihnachten einen Schneemann gewnscht, ihn auf Tonpapier gebannt. Der Wunsch der 8-Jhrigen sollte wenige Tage nach Heiligabend in Erfllung gehen.

Fr Hoang-Nhung und Samantha gab es als Anerkennung ein nagelneues Monopoly-Spiel. Anna bekam als Siegerin zustzlich noch einen Anlage-Ratgeber fr Kinder geschenkt. Die Kleinen sind unsere groen Kunden von morgen. Sie sind fr uns genauso wichtig wie die Erwachsenen. Schon mit fnf Jahren knnen die Kinder in den Knax-Club und spter mit zehn Jahren in den S-Club der Sparkasse eintreten, erklrte Fritz Borns, Geschftsstellenleiter in Witzenhausen, bei der Preisbergabe im Beisein der Jugendmarktberaterinnen Tanja Krengel, Annegret Heppe-Gtze, Angela Fischer und Kathrin Laml.

Die schnsten Bilder will die Sparkasse ab sofort in den Geschftsstellen der Sparkasse Werra-Meiner ausstellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Igel suchen Schlafplätze: Tierheim Eschwege gibt Tipps zum Wohl der Tiere

Viele Igel, die jetzt noch durch die Gärten streifen, werden den Winter nicht überleben. Nicht nur den kleinen stachligen Freunden, auch erwachsenen Tieren fehlen die …
Igel suchen Schlafplätze: Tierheim Eschwege gibt Tipps zum Wohl der Tiere

Neuer Verein soll sich für mehr jüdisches Leben und Kultur einsetzen

Die Spuren jüdischen Lebens sowie die Kultur des jüdischen Glaubens vermitteln und für alle erlebbar machen, das wollen Ludger Arnold, Dr. Martin Arnold, Dr. Lutz …
Neuer Verein soll sich für mehr jüdisches Leben und Kultur einsetzen

Turngau Werra lädt zur Herbstwanderung ein: TSV Herleshausen übernimmt die Organisation

1000 Jahre Herleshausen und 150 Jahre TSV 1869 Herleshausen sind Anlass für viele Jubiläumsveranstaltungen im Werradorf im Jahr 2019. Als nächste Aktion steht nun die …
Turngau Werra lädt zur Herbstwanderung ein: TSV Herleshausen übernimmt die Organisation

Sanieren mit natürlichen und nachhaltigen Baustoffen

Ausstellung in Witzenhausen klärt über Möglichkeiten zur Sanierung mit natürlichen und nachhaltigen Baustoffen sowie Fördermaßnahmen auf
Sanieren mit natürlichen und nachhaltigen Baustoffen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.