Auch Diebe wollen sich schützen

+

Witzenhausen. Unbekannte wollten einen Kondomautomaten aufbrechen, doch der Automat war selbst gut geschützt. Die Täter gingen leer aus.

Witzenhausen. Bisher unbekannte Täter haben im Zeitraum von letztem Mittwoch, 16.00h bis gestern, 08.30h das Toilettenhäuschen im Bereich des Parkplatzes "An der Schlagd" aufgebrochen. Der oder die Täter hebelten die Holztür auf und gelangten so in den Innenraum. Hier versuchten sie einen Kondomautomat aufzubrechen, was jedoch nicht gelang. Der entstandene Sachschaden an Tür und Automat wird auf insgesamt 200 Euro geschätzt. Hinweise an die Polizei Witzenhausen unter 05542/9304-0.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Auf den Spuren der Kirsche: Neue Rad- und Wanderwege bei Witzenhausen eröffnet

Ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad – ab sofort können Wanderer, Spaziergänger und Radfahrer die Kirschregion Witzenhausen auf neuen Wegen erkunden. Pünktlich zum Start der …
Auf den Spuren der Kirsche: Neue Rad- und Wanderwege bei Witzenhausen eröffnet

Der Luchs als Haustier

Wie viel Mensch vertragen Luchs, Wildkatze und Co? Reichensachsen/Werra-Meißner. "Hessenweit gibt es Konflikte mit Mountainbikern", machte
Der Luchs als Haustier

Kosmetikunternehmer Gerhard Klapp aus Hessisch Lichtenau bekommt besondere Ehrung

Gerhard, Klapp, Inhaber von Klapp Cosmetics, erhält im Jahr 2019 den Award „A Life of Beauty“. Der Nordhesse Gerhard Klapp zählt zu den anerkanntesten und populärsten …
Kosmetikunternehmer Gerhard Klapp aus Hessisch Lichtenau bekommt besondere Ehrung

Männergesangverein Breitau feierte sein 150-jähriges Bestehen

Der MGV 1869 Breitau besteht seit 150 Jahren. Am Samstag feierten die Sänger diesen besonderen Geburtstag.
Männergesangverein Breitau feierte sein 150-jähriges Bestehen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.