Ausverkauft für Henrik

+
Über 6.300 Euro sind für den kleinen Henrik beim Benefizkonzert zusammengekommen. Foto: Liese

Eschwege. Benefizkonzert für schwer kranken Fünfjährigen füllte die Eschweger Stadthalle.

Eschwege. Bis auf den letzten Platz ausverkauft war die Eschweger Stadthalle am Mittwochabend beim Benefizkonzert für den kleinen Henrik Wolf. 600 Gäste kamen, um bei der gemeinsamen Veranstaltung von Bundespolizeiorchester Hannover und Michael Hirte dabei zu sein. "Das Schicksal von Henrik hat uns sehr bewegt – wir sind gerne gekommen, um zu helfen", so Moderator Dirk Hillebold, der mit seiner "Mannschaft" ein ganz besonderes Programm zusammengestellt hatte. "Wir haben Rücksicht auf Henriks Musikgeschmack genommen", so Hillebold weiter. Und so wurde nicht nur dem kleinen Mann, sondern dem gesamten Publikum ein abwechselungsreiches Programm geboten, das von Stars Wars über Robbie Williams bis hin zur Polka wohl jeden Geschmacksnerv traf.

Genau wie das Bundespolizeichorchester spielte auch Michael Hirte ohne Gage – die Stadt Eschwege, das Open Flair-Büro und das Reisebüro Fehling machten durch die gute Zusammenarbeit und Organisation die Veranstaltung erst möglich. Dafür bedankte sich die Mutter, Annette Lieberknecht-Wolf, im Namen der ganzen Familie. "Vielen, vielen Dank, dass Sie heute für Henrik gekommen sind", so Lieberknecht-Wolf.Insgesamt sind am Mittwochabend 6.310,20 Euro zusammengekommen. Fotos: Liese

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Am frühen Samstagmorgen ist ein 51-jähriger Zeitungszusteller aus Wehretal von einem unbekannten Mann in Eschwege angegriffen und verletzt worden. Die Polizei bittet um …
Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

Autos waren das Ziel der Täter, die im Verlauf des Samstagabends, 7. Dezember, versucht haben, Wertsachen aus mehreren Pkw zu stehlen.
Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu Eichenberg: Vollsperrung der Bundesstraße 80 ab dem 6. januar
B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Polizei nimmt 21-Jährige fest. Der hatte 1,2 Promille im Blut.
Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.