Banküberfall: Polizei hat Beschreibung eines möglichen Mittäters

+

Herleshausen. Vergangene Woche wurde in Herleshausen die Sparkasse überfallen. Die Polizei sucht nach einem Mann mit dunkelgrünen Opel-Kombi.

Herleshausen. Im Zusammenhang mit dem Raubüberfall auf die Sparkasse in Herleshausen bittet die Polizei erneut um Mithilfe: Am vergangenen Dienstag, 9. Dezember, in der Zeit von 15.25 bis 15.45 Uhr, stand in der Parkbucht rechts neben dem Sparkassengebäude ein dunkelgrüner Opel-Kombi.

Im Fahrzeug saß eine Person, die wie folgt beschrieben wird:

- kurze, dunkle, schwarze Haare

- ca. 35-40 Jahre alt

- kein Bartträger

- dunkler Kleidungsstil

Es ist denkbar, dass dieses Fahrzeug über einen größeren Zeitraum dort stand.

Die Polizei bittet um Hinweise zur Feststellung des Fahrzeugs sowie zur Identifizierung des Fahrers unter Tel. 05651/925-129.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Bessere Verbindungen in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg und ganz Großalmerode mit Mobilfalt
Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Beate Basler übernimmt die Nachfolge von Uwe Marth im AWO-Altenzentrum von Hessisch Lichtenau
Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Schwimmbad der Burg Ludwigstein wird saniert

Für die Sanierung des Schwimmbades auf Burg Ludwigstein wurden 67.000 Euro bewilligt
Schwimmbad der Burg Ludwigstein wird saniert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.