Beim Hüttenzauber will Henrik wieder rutschen

+

Eschwege/Freiburg. Gut vier Wochen ist die Transplantation des Spender-Knochemarks her. Henrik ist auf einem guten Weg, aber noch nicht über den Berg.

Eschwege/Freiburg. "Henrik hat noch einen langen Weg vor sich, bis er über den Berg ist", sagt seine Mama Annette Lieberknecht-Wolf. Ihrem fünfjährigen Sohn gehe es aber den Umständen entsprechend gut.

Gut vier Wochen nach der Transplantation des Spender-Knochenmarks sind die Ärzte in der Freiburger Spezialklinik mit dem bisherigen Verlauf zufrieden. "Nach der Chemotherapie hatte er etwas zu kämpfen, doch ihm geht es einigermaßen gut", sagt Annette Lieberknecht-Wolf, die mit ihrem Sohn seit Wochen in Freiburg ist.

An Tag 13 nach der Transplantation sei die erste sehr gute, eine sehr entscheidende Mitteilung der behandelnden Ärzte gekommen: Seine Blutwerte steigen. Heißt: Sein Körper nimmt die Zellen des Spenders an."Wir waren so glücklich über diese Nachricht, trotzdem bedeutet das noch nicht, dass Henrik gerettet ist", so Mama Annette. Denn der spezielle Bluttest wird noch mehrmals wiederholt werden müssen, damit eventuell alte noch vorhandene Zellen ausfindig gemacht werden können. Denn die dürfen sich nicht wieder in Henriks Körper durchsetzen.

"Wir verlieren nie den Glauben, dass alles gut wird", sagt Henriks Mutter. Die vielen guten Wünsche aus der Heimat per Email, Telefon oder Post würden dabei enorm helfen."Wir sind unsagbar berührt, dass so viele Menschen an Henriks Schicksal Anteil nehmen", sagt Annette Lieberknecht-Wolf.

Ihr Sohn freue sich jeden Tag auf die Rückkehr nach Eschwege. Besonders auf seinen großen Bruder Finn und seine Freunde. Henriks großer Wunsch: Beim Hüttenzauber kurz vor Weihnachten wieder von der großen Rutsche hinabzusausen...!

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Polizei nimmt 21-Jährige fest. Der hatte 1,2 Promille im Blut.
Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Bessere Verbindungen in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg und ganz Großalmerode mit Mobilfalt
Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Beate Basler übernimmt die Nachfolge von Uwe Marth im AWO-Altenzentrum von Hessisch Lichtenau
Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.