Berkatal: Pkw fing plötzlich Feuer

Bereits zuvor hatte der Wagen Benzin verloren.

Berkatal/Frankenhain -  Am Samstag, 30. August, befand sich eine Einwohnerin von Frankenhain auf dem Weg nach Hause. Gegen 17 Uhr und unmittelbar vor ihrem Grundstück fing der Pkw an, aus dem Motorraum erst zu qualmen, dann schlugen Flammen hervor.

Auf der Fahrt verlor der Pkw bereits Betriebsstoffe, welche sich auf der Straße entzündeten. Ursache war vermutlich ein technischer Defekt an der Kraftstoffanlage. Der Pkw brannte völlig aus, verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Wohnhäuser verhindern.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 4000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Erster Spatenstich für neue Kita in Eschwege gefeiert

Im Februar 2021 sollen die ersten Kinder in die neue Kita in Eschwege einziehen.
Erster Spatenstich für neue Kita in Eschwege gefeiert

Neun neue Tageseltern im Werra-Meißner-Kreis

Nach 160 Stunden Ausbildung haben neun Tageseltern ihr Zertifikat erhalten.
Neun neue Tageseltern im Werra-Meißner-Kreis

Eschwege: Einbruchsserie in Innenstadt

In der Nacht von Freitag, 14., auf Samstag, 15. Februar, brachen bislang Unbekannte in mehrere Geschäfte in der Eschweger Innenstadt ein.
Eschwege: Einbruchsserie in Innenstadt

„Demokratie leben": 17 Projekte werden seit Beginn der Förderperiode unterstützt

Die neue Förderperiode der Partnerschaft für Demokratie im Werra-Meißner-Kreis ist gestartet. 19 Projekte haben in der Anfangsphase bereits einen Antrag auf Förderung …
„Demokratie leben": 17 Projekte werden seit Beginn der Förderperiode unterstützt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.