Bewegung im Rat

Nach fast eineinhalb jähriger Amtszeit im Seniorenrat überlässt Horst Raake seinen Platz dem Ermschwerder Rudolf-Wilhelm Andreae.Aus diesem Anlass

Nach fast eineinhalb jähriger Amtszeit im Seniorenrat überlässt Horst Raake seinen Platz dem Ermschwerder Rudolf-Wilhelm Andreae.

Aus diesem Anlass kam auch die Bürgermeisterin Angela Fischer in die Sitzung des Seniorenrates, um sich offiziell bei Horst Raake für sein Engagement und seinen Einsatzwillen zu bedanken. Auch Georg Gries, Vorsitzender des Seniorenrats und die übrigen Mitglieder Katja Eggert, Gerhard Kulle, Christa Bertermann, Franz-Hermann Riebel würdigten Raakes aktives Mitgestalten.

"Wir werden dich vermissen und im Seniorenrat bist du immer ein willkommener Gast", so Gries. Rudolf- Wilhelm Andreae, der 69-jährige Ermschwerder freut sich die Arbeit des Seniorenrats tatkräftig zu unterstützten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Geschwindigkeitskontrollen auf der B27 bei Albungen: 274 Verstöße an zwei Tagen

In den vergangenen Tagen wurde durch den Regionalen Verkehrsdienst der Polizeidirektion Werra-Meißner in dem Baustellenabschnitt auf der B 27 in der Gemarkung von …
Geschwindigkeitskontrollen auf der B27 bei Albungen: 274 Verstöße an zwei Tagen

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Bau des neuen Hotels auf Müllers Weiden soll im März beginnen

Das Hotel, das durch das Unternehmerehepaar Kühnemund realisiert wird, soll auch noch im kommenden Jahr fertig gestellt werden.
Bau des neuen Hotels auf Müllers Weiden soll im März beginnen

Am Kreisel „Leimentor" in Eschwege: Autofahrer fuhr Radfahrer an und flüchtete

Der Radfahrer wurde durch den Zusammenstoß über die Motorhaube des Autos auf die Straße geschleudert und dabei leicht verletzt. Der Autofahrer fuhr weiter.
Am Kreisel „Leimentor" in Eschwege: Autofahrer fuhr Radfahrer an und flüchtete

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.