Bewohnerin vertreibt Einbrecher

+

Eschwege. Eine Frau erwischt einen Einbrecher, der gerade in ihr Hauseinbrechen will und schlägt ihn so in die Flucht.

Eschwege. Um 08:30 Uhr bemerkte heute Morgen die Bewohnerin eines Einfamilienhauses in der Fritz-Delius-Straße in Eschwege - durch Geräusche alarmiert - das jemand versuchte, die Terrassentür aufzuhebeln. Als sie nachschaute, sah sie von außen einen jungen Mann vor ihrer Terrassentür knien, der gerade damit beschäftigt war, diese aufzuhebeln. Als der Täter die Bewohnerin erblickte flüchtet er sofort von dem Grundstück.

Beschreibung des Täters:

der Täter soll ca. 20 - 25 Jahre alt, ca. 175 cm groß und von schlanker Gestalt sein; er war komplett schwarz gekleidet und trug eine schwarze grob gestrickte Mütze. Nicht auszuschließend ist, dass er einen roten Rucksack bei sich trug. Die sofort alarmierte Polizei fahndete mit mehreren Streifen in der näheren Umgebung und im Eschweger Stadtgebiet, leider ohne Erfolg. Für Hinweise zum Täter oder auffällige Wahrnehmungen im Vorfeld der Tat bitte die Eschweger Kripo um Hineise unter 05651/9250.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Medibus: Bürgermeister fordern Verlängerung des Projektes

Das Projekt der fahrenden Arztpraxis würde im Sommer auslaufen. Bis eine andere flächendeckende Versorgung gewährleistet ist, wollen die Bürgermeister die Verlängerung …
Medibus: Bürgermeister fordern Verlängerung des Projektes

Landschaftsarchitekt aus Berlin soll Marktplatz in Witzenhausen umgestalten

Die Entscheidung im Witzenhäuser Stadtparlament ist gefallen: Architekt Frank Reschke soll den Auftrag zur Umgestaltung des Marktplatzes erhalten.
Landschaftsarchitekt aus Berlin soll Marktplatz in Witzenhausen umgestalten

Fürstenhagen läutet die Narrenzeit ein

Beim CCF heißt es nun wieder „Fürstenhagen Helau".
Fürstenhagen läutet die Narrenzeit ein

Überfall auf Getränkemarkt in Eschwege

Die Tageseinahmen eines Getränkemarktes raubte ein bisher unbekannter Mann am Abend in Eschwege. Die Polizei sucht Zeugen.
Überfall auf Getränkemarkt in Eschwege

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.