Blechkontakt

Groalmerode/Bad Emstal. Der Groalmerder Rallye-Fuchs Bruno Brcher gab beim Rennen auf dem Rundkurs in Wolfhagen alles,

Groalmerode/Bad Emstal. Der Groalmerder Rallye-Fuchs Bruno Brcher gab beim Rennen auf dem Rundkurs in Wolfhagen alles, schied aber am Ende leider aus. Die Strecke auf dem Gelnde der Kaserne musste zweimal durchfahren werden. Dabei lief das Team Brcher auf einen langsameren Toyota auf. Der lie uns, aus was fr einen Grund auch immer, einfach nicht vorbei, obwohl ich schon lnger an seiner Stostange hing, sptestens da htte er uns sehen und vorbei lassen mssen, so Brcher.

Und weiter: Auf einem Schotterstck passierte es dann, als ich auf den Toyota nochmal richtig Druck ausbte, in der Hoffnung, dass er uns endlich mal vorbei lassen wrde. Pltzlich verlor der Fahrer die Kontrolle ber seinen Wagen und stellte sich quer. Fr uns gab es kein Ausweichen mehr und wir knallten frontal in die Seite des Toyotas. Durch den Aufprall wurde die ganze Front vom Corsa eingedrckt. Die wiederrum drckte den Khler sowie den lkhler kaputt.Nach der Wertungsprfung musste dann das Team Brcher den Corsa abstellen. Copilot Bernhard Lmmert war ebenfalls nach der Rallye geladen: Was mich dabei so rgert, ist, dass er uns die ganze Zeit im Rckspiegel gesehen hat, wie er nach der Rallye gesagt hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Fotowettbewerb der Eschweger Klosterbrauerei ist am Freitag gestartet

Die Eschweger Klosterbrauerei sucht wieder neue Gesichter für ihre Kampagne. Vom 9. März bis 6. April wird jede Woche ein Gewinner ermittelt. Zwei von ihnen werden am …
Fotowettbewerb der Eschweger Klosterbrauerei ist am Freitag gestartet

Zwei Betrugsfälle in Tegut-Filialen in Eschwege und Abterode

In beiden Fällen handelte es sich um den sogenannten „Wechselfallenbetrug". Insgesamt erbeuteten die Täter so 680 Euro.
Zwei Betrugsfälle in Tegut-Filialen in Eschwege und Abterode

Kontaktdaten, Fragen und Antworten zu Corona im Werra-Meißner-Kreis

Wer vermutet an Corona erkrankt zu sein, kann im Werra-Meißner-Kreis bei drei Stellen anrufen. Im Verdachtsfall darf ohne telefonische Absprache keine Einrichtung …
Kontaktdaten, Fragen und Antworten zu Corona im Werra-Meißner-Kreis

Streit endet mit Bauchschuss in Sontra

Nach dem ein Streit in Sontra mit einem Bauchschuss endete, fahndete die Polizei die ganze Nacht lang nach dem Täter. Eine Festnahme erfolgte.
Streit endet mit Bauchschuss in Sontra

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.