Brutale Schläger treten Opfer mehrfach ins Gesicht

+

Eschwege. Gleich mehrmals musste die Polizei am Wochenende zu einer Eschweger Diskothek ausrücken.

Eschwege. Am Samstag um 3 Uhr, wurde die Polizei zu einer Diskothek in der Niederhoner Straße gerufen. Hintergrund war eine Schlägerei bei der ein 25-Jähriger aus Eschwege mehrere Schnittverletzungen und Prellungen im Gesicht erlitt. Der andere Geschädigte, ein 28-Jähriger aus Eschwege wurde mehrfach ins Gesicht getreten, wodurch dieser einen Nasenbeinbruch erlitt. Die Täter sollen nach Zeugenaussagen aus einer Gruppe mit Migrationshintergrund aus dem Raum Bebra kommen. Hinweise: 05651/9250.

Bereits zuvor, um 1.10 Uhr, musste die Polizei zu einer Diskothek in der Thüringer Straße ausrücken. Dort war ein 22-Jähriger aus Hessisch Lichtenau aus der Diskothek verwiesen worden. Dies schien ihm nicht zu passen, worauf er sich zu seinem Pkw begab und mit einer Motoradkette und einem Teleskopschlagstock zurückkehrte. Noch bevor die Gegenstände zum Einsatz kamen, wurde er von dem Sicherheitspersonal zu Boden gebracht und der Polizei übergeben. Bei der kurzen Auseinandersetzung wurden die beiden "Türsteher" leicht verletzt. Den alkoholisierten 22-Jährigen erwartet nun ein Verfahren wegen Körperverletzung und Verstoß gegen das Waffengesetz.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Am frühen Samstagmorgen ist ein 51-jähriger Zeitungszusteller aus Wehretal von einem unbekannten Mann in Eschwege angegriffen und verletzt worden. Die Polizei bittet um …
Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

Autos waren das Ziel der Täter, die im Verlauf des Samstagabends, 7. Dezember, versucht haben, Wertsachen aus mehreren Pkw zu stehlen.
Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu Eichenberg: Vollsperrung der Bundesstraße 80 ab dem 6. januar
B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Polizei nimmt 21-Jährige fest. Der hatte 1,2 Promille im Blut.
Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.