BS-Schüler werden Web-Redakteure

Bei der Arbeit mit TYPO3 an den PC (v. r. Jan Naahs, Tim Beck, Saskia-Cristina Krieb, Dimitriy Pereverteilio, Pascal Semmelroth, Felix Wettig und Projektleiter MINT-Regionen Benjamin Gesing. Foto: Privat
+
Bei der Arbeit mit TYPO3 an den PC (v. r. Jan Naahs, Tim Beck, Saskia-Cristina Krieb, Dimitriy Pereverteilio, Pascal Semmelroth, Felix Wettig und Projektleiter MINT-Regionen Benjamin Gesing. Foto: Privat

Witzenhausen. Sechs Schüler des Beruflichen Gymnasiums in Witzenhausen erhielten nach erfolgreicher Teilnahme an dem Weiterbildungsangebot "TYPO

Witzenhausen.

Sechs Schüler des Beruflichen Gymnasiums in Witzenhausen erhielten nach erfolgreicher Teilnahme an dem Weiterbildungsangebot "TYPO3 – Freies Content-Management-Framework für Website" der Initiative ‚MINT Zukunft Schaffen‘ eine Auszeichnung. Die Fortbildung, die Benjamin Gesing, Projektleiter "MINT-Regionen" – Berlin, in Absprache mit Studiendirektor Gerd Semmler durchführte, fand im Rahmen des Programms der MINT-Region Werra-Meißner-Kreis statt.Benjamin Gesing konzentrierte sich darauf, den Schülern das Wesentliche beizubringen: TYPO3 Einführung, die TYPO3 Redakteurs-Oberfläche, wichtige Inhaltstypen, Anlegen und Ändern von Seiten und Seiteninhaltselementen, Möglichkeiten des "HTMLArea" Rich Text Editors und wichtige Erweiterungsmodule, zum Beispiel News."Die Fortbildung war sehr interessant und lehrreich. Herr Gesing hat das, was er uns vermitteln wollte, gut verständlich erklärt. Die Atmosphäre war sehr entspannt, was mir gut gefallen hat. Zum Lernerfolg kann ich sagen, dass ich mich nun in der Lage fühle, mit dem Typo3-Programm zu arbeiten", äußerte nach der Veranstaltung Pascal Semmelroth. Ähnlich formulierten auch die übrigen fünf Schüler ihr Fazit zu dieser Fortbildung. Tim Beck ergänzte, dass er seine Entscheidung, sich für dieses Projekt angemeldet zu haben, nicht bereue.TYPO3 sei ein Programm, welches ihm sein Leben lang, schulisch wie auch beruflich, nützlich sein könnte.Studienrat Thomas Bertermann, der zusammen mit Gerd Semmler die Schüler bei der Pflege der Websites "Mint im Werra-Meißner-Kreis" und "Berufliche Schulen in Witzenhausen" in Zukunft betreut, war von der Fortbildung begeistert. "Ein sehr bekanntes und beliebtes CMS ist TYPO3. Sicherlich versuchen die meisten CMS den Benutzern einen intuitiven Einstieg zu ermöglichen. Dennoch ist es wesentlich schneller und einfacher den Einstieg mit Hilfe eines Experten zu meistern. Herr Gesing ist ein solcher Experte. Durch seine frische und jugendliche Art fand er schnell einen Zugang zu den Schülern und konnte ihnen dadurch die ersten Gehversuche in TYPO3 erleichtern. Getreu dem Ausspruch von Konfuzius, ‚Sag es mir, und ich vergesse es; zeige es mir, und ich erinnere mich; lass es mich tun, und ich behalte es‘, konnten die Schüler anhand von praktischen Aufgaben sich grundlegende Kenntnisse erarbeiten."Herr Gesing freute sich sehr über das Engagement aller Teilnehmenden und das ehrliche Interesse am TYPO3. "Ich hoffe, dass nun die Website "MINT im Werra-Meißner-Kreis" auch gut von den Jugendlichen gestaltet werden kann", äußerte sich Benjamin Gesing.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“
Fulda

Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“

Cannabis legalisieren? Diese Debatte hat parallel zu den politischen Gesprächen über eine Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP an Fahrt aufgenommen. Denn die drei …
Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht
Kassel

Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht

Am Dienstagmittag wurden Rettungskräfte und die Polizei zu einer Flüchtlingseinrichtung in der Frankfurter Straße in Kassel gerufen, nachdem dort ein Mitarbeiter mit …
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht
Kasseler Elektro-Clubs in der Krise
Kassel

Kasseler Elektro-Clubs in der Krise

Kassels Elektro-Szene scheint nachzulassen, die Tanzflächen der Clubs bleiben an den Wochenenden auch mal leerer. Warum? Wir haben unter anderem mit DJ/Producer Zoran …
Kasseler Elektro-Clubs in der Krise
Zäsur in NRW: CDU-Wahl auf Parteitag - Laschet-Nachfolger steht in den Startlöchern
Politik

Zäsur in NRW: CDU-Wahl auf Parteitag - Laschet-Nachfolger steht in den Startlöchern

Armin Laschet tritt zurück, Hendrik Wüst soll als Ministerpräsident kommen. Am Wochenende will die CDU in NRW die Weichen für einen Neuanfang stellen. Der News-Ticker.
Zäsur in NRW: CDU-Wahl auf Parteitag - Laschet-Nachfolger steht in den Startlöchern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.