BUND zieht Klage gegen A44 zurück

Werra-Meiner. Die Realisierung der A 44 rckt Stck fr Stck nher. Die Tatsache, dass der BUND heute seine Kl

Werra-Meiner. Die Realisierung der A 44 rckt Stck fr Stck nher. Die Tatsache, dass der BUND heute seine Klage gegen die A 44 im Abschnitt Hasselbach bis Waldkappel/Ost (VKE 33) am Bundesverwaltungsgericht in Leipzig zurckgezogen hat, ist ein Ausweis fr die gute Qualitt der Arbeit der Planungsbehrde und ein weiterer Fortschritt in Richtung Fertigstellung des letzten Projektes der Deutschen Einheit, sagte Wirtschafts- und Verkehrsminister Dieter Posch heute in einer ersten Reaktion.

Nachdem bereits die Klage des BUND gegen den Bauabschnitt VKE 32 von Hessisch Lichtenau-Ost bis Hasselbach nach intensiver gerichtlicher berprfung im April abgewiesen wurde, sei festzustellen, dass die heutige Rcknahme der Klage gegen die VKE 33 auch eine Reaktion der juristischen Vernunft sei. Im April habe das Bundesverwaltungsgericht einen ausgewogenen Interessensausgleich des Hessischen Wirtschaftsministeriums in letzter Instanz besttigt:Die A 44 ist von immenser Bedeutung fr die Region und kommt mit groen Schritten voran. 6 der insgesamt 11 Abschnitte sind bislang genehmigt und werden nun Abschnitt fr Abschnitt realisiert. Ich bin zuversichtlich, die Genehmigungsverfahren bis zum Jahre 2012 abschlieen zu knnen, sagte Posch. Die von ihm eingesetzte Task Force arbeite mit Hochdruck an diesem Projekt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Homberg: Asylbewerber bedroht Mitarbeiter der Ausländerbehörde mit Messer
Kassel

Homberg: Asylbewerber bedroht Mitarbeiter der Ausländerbehörde mit Messer

Asylbewerber bedrohte Mitarbeiter der Ausländerbehörde Schwalm-Eder mit einem Küchenmesser und wird durch Polizei festgenommen. Es wurden keine Personen verletzt.
Homberg: Asylbewerber bedroht Mitarbeiter der Ausländerbehörde mit Messer
Gesund oder schädlich?
Kultur

Gesund oder schädlich?

Weihnachtsgewürze und ihre WirkungenWaldeck-Frankenberg. Weihnachtsdelikatessen wie Zimtsterne, Lebkuchen und Spekulatius sind gerade in den letzten
Gesund oder schädlich?
10x2 Karten gewinnen: MT empfängt Bergischer HC
Kassel

10x2 Karten gewinnen: MT empfängt Bergischer HC

Nach dem Unentschieden auswärts gegen Göppingen empfängt die MT Melsungen am Donnerstag, 21. Oktober, den Bergischen HC. Hier gibt es Karten zu gewinnen.
10x2 Karten gewinnen: MT empfängt Bergischer HC

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.