Diebe klauen Lama!

Die heimische Polizei hatte einiges zu tun am Wochenende. Foto: Archiv
+
Die heimische Polizei hatte einiges zu tun am Wochenende. Foto: Archiv

Bad Sooden-Allendorf. Ein Lama wurde gestern Vormittag in der Asbacher Landstraße in Bad Sooden-Allendorf vermutlich gestohlen. Zwischen 07.30 Uhr un

Bad Sooden-Allendorf. Ein Lama wurde gestern Vormittag in der Asbacher Landstraße in Bad Sooden-Allendorf vermutlich gestohlen. Zwischen 07.30 Uhr und 10.00 Uhr verschwand das dunkelbraun-schwarze Tier von einer eingezäunten Rasenfläche im Bereich der "Heinsmühle"; zwei weitere Lamas blieben dort zurück. Neben dem Stahltor war der Elektrozaun beschädigt. Der Wert des Lamas wird mit 600 EUR angegeben. Hinweise über den Verbleib/ möglicher Abtransport mit einem geeigneten Fahrzeug nimmt der Polizeiposten in Bad Sooden-Allendorf unter 05652/92146 entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Der Werra-Meißner-Kreis zahlt die Verhütung für Bedürftige

Ab sofort können Bedürftige ihre Verhütungsmittel aus dem Verhütungsmittelfonds bezahlen lassen
Der Werra-Meißner-Kreis zahlt die Verhütung für Bedürftige

Kreis wird Modellregion in Sachen Gesundheitsnetz

Werra-Meißner. Der Kreis und der Verein für Regionalentwicklung haben sich erfolgreich für den Aufbau eines regionalen Gesundheitsnetzes beworben.
Kreis wird Modellregion in Sachen Gesundheitsnetz

Zwischen Wichmannshausen und Hoheneiche: Schwerer Verkehrsunfall auf B27

Heute Morgen gegen 6.40 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen Sontra-Wichmannshausen und Wehretal-Hoheneiche auf der B 27.
Zwischen Wichmannshausen und Hoheneiche: Schwerer Verkehrsunfall auf B27

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.