Die Dirndl-Invasion

+

Witzenhausen. Das Erntefest der Kirschenstadt verwandelte sich in ein brodelndes Oktoberfest

Witzenhausen. Zum dritten Mal feierten die Witzenhäuser und unzählige Gäste die ,Wiesn-Nacht' anlässlich des Erntefestes. War der ,Witzenhäuser Abend' tags zuvor (oder sollte man sagen: nachts zuvor...) bereits ein ganz besonderes Highlight des Erntedankfestes, setzte die ,Wiesn' - also der Sponsoren-Abend - dem noch die (Ernte-) Krone auf. Hier sorgen regionale Unternehmen dafür, dass auch wirklich Jeder mitfeiern kann, denn der Eintritt ist frei. Doch nicht wirklich so ganz: Denn alle, die in Trachten kamen, mussten sich am Eingang fotgrafieren lassen - zur Wahl der Dirndl-Königin  (alle Fotos sind unten in der Bildgalerie zu sehen - bei Anklicken wird vergrößert).

Ins Festzelt passen rund 700 Menschen, doch es schienen mindestens 100 mehr gewesen zu sein. Man hatte den Eindruck: Weit mehr über die Hälfte der Besucher kamen in Dirndl-Kleid und Lederhos'n. "Ich will gar nicht unbedingt Dirndl-Königin werden, aber es macht einfach Spaß, sich so zurechtzumachen", so eine Besucherin mit geflochtenen Zöpfen und zünftigen Bergsteigerstiefeln zu einem geblümten Kleid mit Schürze und einem gewagten, mit weißer Spitze umrahmten Ausschnitt. Beim Fotografieren steckte bereits ihr Partner fast die Nase hinein.

Die Band ,Münchner G'schichten spielte natürlich die passenden Hits. Ach ja - und Dirndl-Königin wurde Iliana Wille. Sie bekam als Preis einen Reisegutschein vom Reisebüro Apel - wohin es geht? Vielleicht zum Original Münchener Oktoberfest?

Große Bildergalerie (Fotos Christian Orth)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Freiwillige Feuerwehr von Laudenbach stiftete Wippe für den Spielplatz

Die alte Wippe, auch von der örtlichen Feuerwehr gestiftet, war marode. Daher kam nun eine neue, wieder in Feuerwehr-Rot.
Freiwillige Feuerwehr von Laudenbach stiftete Wippe für den Spielplatz

Auf 35.000 Euro angewachsen: Förderverein Plesseturm sammelt weiter Spenden

Seit Enthüllung des Spendenbarometers zum diesjährigen Schützenfest ist der Betrag für den Plesseturm auf 35.000 Euro angewachsen.
Auf 35.000 Euro angewachsen: Förderverein Plesseturm sammelt weiter Spenden

Mandolinen- und Gitarrenverein aus Wickenrode gewinnt Hessischen Orchesterwettbewerb

Con Favore, das Hauptorchester des Mandolinen- und Gitarrenvereins 1923 Wickenrode e.V., siegte beim Hessischen Orchesterwettbewerb am zweiten Novemberwochenende in …
Mandolinen- und Gitarrenverein aus Wickenrode gewinnt Hessischen Orchesterwettbewerb

Bad Sooden-Allendorf feiert den 250. Geburtstag Beethovens

BSA hört Beethoven: Unter diesem Motto steht die Stadt im kommenden Jahr, wenn sich der Geburtstag von Ludwig van Beethoven zum 250. Mal jährt.
Bad Sooden-Allendorf feiert den 250. Geburtstag Beethovens

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.