Das ist doch Wurscht!

Teichhof feiert traditionelles Hoffest und gibt Einblick in die Wurstekammer Von SONJA LIESEGrandenborn. Wer meint, dass in Grandenborn nichts los ist

Teichhof feiert traditionelles Hoffest und gibt Einblick in die Wurstekammer

Von SONJA LIESE

Grandenborn. Wer meint, dass in Grandenborn nichts los ist, der sollte sich an diesem Wochenende vom Gegenteil berzeugen lassen. Denn der Teichhof feiert sein traditionelles Hoffest. Wir hoffen natrlich, dass mindestens genauso viele Besucher wie in den letzten Jahren den Weg nach Grandenborn finden, um gemeinsam mit uns unser Hoffest zu feiern, so der Inhaber des Teichhofs, Edgar Linhose.

Hier wird nicht einfach nur gefeiert

Wer schon mal im Teichhof war wei, dass hier nicht einfach nur gefeiert wird. Denn neben hausgemachter Bratwurst und leckeren Steaks und selbst gebackenen Kuchen und Torten, gibt es noch ein interessantes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Wenn die Eltern nmlich am Tisch sitzen und mit Blick auf den wunderschnen Teich ihren Kaffee trinken, steht fr die Kinder alles Andere als Langeweile an.

Wir backen mit den Kindern Brot, erzhlt Regina Linhose, denn neben Wurst in allen Formen und Arten, backt der Teichhof auch sein Brot ein Natursauerteigbrot im Holzbackofen selbst. Die Kinder knnen dann kneten und mixen und im Ofen schauen, wie aus dem Teig ein fertiges Brot wird. Aber auch bei verschiedenen Wurfspielen, beim Kinderschminken, der riesigen Hpfburg oder etwa der Kutschfahrt fr Kids ist Kurzweile angesagt.

Ein Blick hinter die Kulissen

Was im Teichhof natrlich nicht fehlen darf, ist der Blick hinter die Kulissen. In die heiligen Hallen von Edgar Linhose, der beim Hoffest nicht nur sein Wurst-Paradies prsentieren wird, sondern auch Einblicke in die Produktion geben wird. Ein kleiner Landmarkt mit regionalen Anbietern sowie einige musikalische Einlagen Blasmusik vom TMZ Rhrda gibt es am Samstag und Sonntag jeweils ab 14 Uhr bzw. singt am Sonntag der MGV Grandenborn - runden das Programm zum Hoffest ab.

Bisher war unser Hoffest immer ein gelungenes Fest, und wir hoffen, dass das am Samstag, 3. und Sonntag, 4. Juli wieder so sein wird, so Edgar Linhose abschlieend.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwischen Frieda und Aue: Autofahrer muss Radfahrer ausweichen und prallt gegen einen Baum

Der 53-Jährige Autofahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Das Auto war jedoch nicht mehr fahrbereit. Der Radfahrer flüchtete vom Unfallort, ohne sich zu kümmern.
Zwischen Frieda und Aue: Autofahrer muss Radfahrer ausweichen und prallt gegen einen Baum

Das Brauereifest in Eschwege ist abgesagt und auf Mai 2021 verschoben

Die Eschweger Klosterbrauerei verschiebt ihr traditionelles Brauereifest auf das nächste Jahr.
Das Brauereifest in Eschwege ist abgesagt und auf Mai 2021 verschoben

In Wichmannshausen wurde aus einer alten Trafostation ein Vogelhotel

Eine neue Behausung für Mauersegler, Rauchschwalbe und Fledermäuse ist im alten Trafohäuschen in Sontra-Wichmannshausen entstanden.
In Wichmannshausen wurde aus einer alten Trafostation ein Vogelhotel

Heute startet die Live-Stream Plattform aus dem Eschweger E-Werk

Das Medienwerk lädt ein in den nächsten zwei Wochen bei einer Live-Sendung aus dem E-Werk mitzumachen.
Heute startet die Live-Stream Plattform aus dem Eschweger E-Werk

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.