Ein dreifaches Helau für den ,Ali’

Sozialpreisempfnger Alfred Ingrisch stellt sich bereits seit ber 30 Jahren in den Dienst der Allgemeinheit Von SONJA LIESEReichensac

Sozialpreisempfnger Alfred Ingrisch stellt sich bereits seit ber 30 Jahren in den Dienst der Allgemeinheit

Von SONJA LIESE

Reichensachsen. Er hat sich in Reichensachsen schon lange einen Namen gemacht. Denn er ist da, wenn man ihn braucht. Setzt sich im Interesse der Allgemeinheit ein und ist beinahe schon eine lebende Legende. Die Rede ist von Alfred Ingrisch oder kurz gesagt dem ,Ali.

Wenn man in Reichensachsen fragt: Kennst du den Ali? Dann gibt es wohl kaum einen, der diese Frage mit ,nein beantworten wird. Denn der Ali ist berall unterwegs, wo was los ist und packt ehrenamtlich an, wo er nur kann und das seit nunmehr ber 30 Jahren.

Als Mitglied der Gemeindeverwaltung Wehretal von 1980 bis 1991 war er unter anderem Vorsitzender des Kultur- und Sozialausschusses und engagiert sich seit 25 Jahren im Vorstand der Turnabteilung im Sportverein Reichensachsen. Ich bin in dieser Funktion auch Mitorganisator und Moderator der Hallensportschau in Reichensachsen, so Alfred Ingrisch, dessen Herz nicht nur fr seine Familie schlgt, sondern eben auch im Interesse der Allgemeinheit. Trotzdem bleibt noch viel Zeit fr meine Familie, Ali schmunzelt. Auch wenn das meine Frau nicht ganz so sieht. Denn nachdem er 1991 sein Amt bei der Gemeindeverwaltung niederlegte, grndete er den Partnerschaftsverein Weheretal und ist seither als Vorsitzender fr den Ausbau der freundschaftlichen Beziehungen zu den vier franzsischen Partnergemeinden in der Normandie sowie zu der ungarischen Gemeinde Gant verantwortlich. Er erarbeitet die Programme bei den jhrlich stattfindenen Besuchen, organisiert Jugendfreizeiten, Schleraustausche und Sprachferien.

Aber das ist noch nicht alles. Hinzu kommt, dass er als Mitglied der Volkstanzgruppe im Partnerschaftsverein dafr sorgte, dass im Jahr 2008 die Auftaktveranstaltung der Europischen Jugendwoche auf dem Hof der Obermhle in Reichensachsen durchgefhrt werden konnte.

Als Mitglied des Festausschusses war Alfred Ingrisch entscheidend bei der Organisation und Durchfhrung der 750-Jahr-Feier in Reichensachsen und der einzelnen Veranstaltungen beteiligt.

Naja, und dann fhre ich seit 25 Jahren als Spartenleiter und Sitzungsprsident die Karnevalssparte in Reichensachsen, so der engagierte Allrounder, der von Seiten der Gemeinde bereits die ,Silberne Verdienstmedaille verliehen bekam.

So viel Engagement muss belohnt werden, fand nicht nur die Gemeinde, sondern auch Landrat Stefan Reu wrdigte seinen unermtlichen Einsatz im Dienste der Allgemeinheit und verlieh ihm zum Dank den Sozialpreis 2010. Ich habe eine Urkunde und einen Geldpreis bekommen, verrt Alfred Ingrisch, der wie kann es auch anders sein dieses Geld gleich weitergeleitet hat. 150 Euro gingen an die Karnevalssparte und 150 Euro habe ich dem Partnerschaftsverein gespendet.

Die Arbeit mit Menschen macht mir sehr viel Spa

Der MARKTSPIEGEL fragte nach und wollte wissen, was ihm dieses ehrenamtliche Engagement und der Einsatz in so vielen Verein bringt. Ganz einfach. Ich stelle mich gerne in den Dienst der Allgemeinheit. Der Karneval macht mir Spa gerade die Arbeit mit Menschen. Die Arbeit hier im Verein ist sehr vielseitig. Wir haben nicht nur Bttenreden, sondern auch musikalische Beitrge, die Tanzgarde oder etwa das legendre Mnnerballett.

Durch den Partnerschaftsverein habe ich franzsische Familien kennengelernt, aber auch die Kultur und die Lebensgewohnheiten der Franzosen. Hier sind intensive Freundschaften entstanden, so Alfred Ingrisch abschlieend.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Fulda

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Der Benzinpreis nähert sich historischem Hoch: Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
10x2 Karten gewinnen: MT empfängt Bergischer HC
Kassel

10x2 Karten gewinnen: MT empfängt Bergischer HC

Nach dem Unentschieden auswärts gegen Göppingen empfängt die MT Melsungen am Donnerstag, 21. Oktober, den Bergischen HC. Hier gibt es Karten zu gewinnen.
10x2 Karten gewinnen: MT empfängt Bergischer HC

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.