,Dreifaches Heli Helau’

Narren zu Gast bei Lichtenau e.V.Hessisch Lichtenau. Mit einem donnernden Heli Helau begrte HLV Sitzungsprsident Mark

Narren zu Gast bei Lichtenau e.V.

Hessisch Lichtenau. Mit einem donnernden Heli Helau begrte HLV Sitzungsprsident Markus Klockmann die Patientinnen und Patienten der Orthopdischen Klinik Hessisch Lichtenau gGmbH, die am Sonntagnachmittag den Weg in den Speisesaal der Fachklinik gefunden hatten. Ihm folgten auf dem Fue der Elferrat des Karnevalsvereins und selbstverstndlich das diesjhrige Prinzenpaar Dirk I. und Melanie I. . Gleich hinterher strmten die auftretenden Knstler in den Saal. Mit lautem Applaus wurden die Rasselbande, die Tanzmariechen und die Prinzengarde begrt. Die Nrrische Garde des Vereins begeisterte das Publikum. Mit ihrem rund einstndigen Programm verwandelte die nrrische Abordnung den Patientenspeiseraum der Orthopdischen Klinik in einen tosenden Hexenkessel. Die Lachmuskeln der Zuschauer trainierte Bttenrednerin Sabine Kleffner. Das Engagement der heimischen Narren honorierten die erschienen Patientinnen und Patienten mit donnerndem Applaus. Seit der Session 2003/2004 besteht die gute Tradition des Lichtenauer Karnevalsvereins eine Gasteinlage in der Orthopdischen Klinik Hessisch Lichtenau zu geben. In jedem Jahr ist die kurzweilige Session in der Klinik eine schne Abwechslung fr die Patientinnen und Patienten

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Trikots für den FC Großalmerode

In den Vereinsfarben blau und weiß und mit neuem Sponsor auf dem Trikot werden die Kicker des FC 1920 Großalmerode e.V. in die Rückrunde gehen.
Neue Trikots für den FC Großalmerode

Freie Waldorfschule Eschwege: Umweltpreis-Sieger 2019 pflanzten letzten Baum in der Obstbaumallee

Ehrenamtliches Engagement für Umwelt, Natur und Klima zeichnet der Werra-Meißner-Kreis auch in diesem Jahr wieder mit dem Umweltpreis aus. Bewerben kann sich bis zum 1. …
Freie Waldorfschule Eschwege: Umweltpreis-Sieger 2019 pflanzten letzten Baum in der Obstbaumallee

Drei Fälle, ein Täter? Scheiben in Eschwege eingeschlagen

Die Eschweger Polizei sucht nach einem Mann, der in Verdacht steht, mehrere Sachbeschädigungen verursacht zu haben.
Drei Fälle, ein Täter? Scheiben in Eschwege eingeschlagen

B27 bei Burg Ludwigstein: Halbseitige Sperrung wegen Gehölzarbeiten

Morgen, am Samstag, 22. Februar, ab 8 Uhr finden im Zuge der B 27 in der Kurve am Ludwigstein Gehölzarbeiten statt. Die Bundestraße ist deshalb halbseitig gesperrt.
B27 bei Burg Ludwigstein: Halbseitige Sperrung wegen Gehölzarbeiten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.