Dreimal 5000 Euro

Viel Glück hatten drei PS-Los-Sparer der Sparkasse. Bei der PS-Sonderauslosung im September fiel das Los auf sie und nun wartet auf jeden Gewinner ei

Viel Glück hatten drei PS-Los-Sparer der Sparkasse. Bei der PS-Sonderauslosung im September fiel das Los auf sie und nun wartet auf jeden Gewinner eine Luxus-Städtereise im Wert von 5.000 Euro. Mit einer Flasche Sekt und einem Reisegutschein gratulierte Gewerbekundenberater Sebastian Nickel einem der strahlenden Gewinner und wünschte Martin Göbel aus Großalmerode schon jetzt eine interessante und angenehme Reise.

Bei der PS-Sonderauslosung im September wurden 215.545 Gewinne mit einer Gewinnsumme von 1.351.160,00 Euro ausgelobt. Davon entfielen auf die Sparer der Sparkasse Werra-Meißner neben den drei Städtereisen auch ein 5.000 EUR-Gewinn und sieben 500 EUR-Gewinne. So wurden von der Sparkasse Werra-Meißner im Februar dieses Jahres über 147.000 Euro an soziale Einrichtungen im Werra-Meißner-Kreis vergeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

In Eschwege kann man jetzt ohne Münzen einen Parkschein ziehen
Markt Spiegel

In Eschwege kann man jetzt ohne Münzen einen Parkschein ziehen

Ganz bequem per App kann man jetzt in Eschwege das Parkticket bezahlen.
In Eschwege kann man jetzt ohne Münzen einen Parkschein ziehen
Girls Day bei der Polizei im Werra-Meißner-Kreis
Markt Spiegel

Girls Day bei der Polizei im Werra-Meißner-Kreis

17 Mädels besuchten die Polizeidirektion Werra-Meißner
Girls Day bei der Polizei im Werra-Meißner-Kreis
Unternehmerpaar aus Eschwege plant neues Hotel an der Werra
Markt Spiegel

Unternehmerpaar aus Eschwege plant neues Hotel an der Werra

Auf „Müllers Weiden" an der Werra in Eschwege soll ein neues Hotel entstehen. Bis Ende 2020 wollen die Unternehmer Sabine und Dieter Kühnemund das Projekt verwirklichen.
Unternehmerpaar aus Eschwege plant neues Hotel an der Werra
Lichtenaus Tennisspieler sind aufgestiegen
Markt Spiegel

Lichtenaus Tennisspieler sind aufgestiegen

Die Spieler des Tennisclubs Hessisch Lichtenau sind in die Bezirksliga aufgestiegen
Lichtenaus Tennisspieler sind aufgestiegen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.