Dreister Unfallverursacher sammelt Trümmerteile auf und flüchtet

+

Werra-Meißner. Polizei sucht nach dunkelfarbenen Wagen. Zwei weitere Unfälle.

Eschwege. Ein 56-Jähriger aus Eschwege befuhr gestern um 10.30 Uhr mit seinem Pkw die Landstraße 3300 aus Richtung Weißenborn in Richtung Oberdünzebach. Auf Grund seines alkoholisierten Zustandes kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in eine Leitplanke. Der Fahrer wurde dabei verletzt. Er musste sich anschließend einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Sachschaden beträgt ca. 13000 Euro.

Meinhard. Ein 33-Jähriger aus Weißenborn befuhr gestern um 16.40 Uhr mit seinem Pkw die B 249 aus Richtung Frieda in Richtung Wanfried. In einer Rechtskurve war ein entgegenkommender Pkw über die Fahrbahnmitte hinausgekommen, so dass die Fahrzeuge mit ihren linken Fahrzeugseiten gegeneinander prallten.

Während der Geschädigte die Unfallstelle abgesichert hatte, hatte der Verursacher die Trümmerteile von seinem Pkw eingesammelt und war anschließend von der Unfallstelle geflüchtet. Am Fahrzeug des Geschädigten entstand ein Schaden von 2000 Euro.

Bei dem flüchtigen Pkw soll es sich um eine dunkelfarbene Limousine handeln bei der die linke Fahrzeugseite und der Außenspiegel beschädigt sein muss. Hinweise zu einem solchen Fahrzeug werden unter 05651/9250 erbeten.

Wehretal. Ein 24-järiger Pkw-Fahrer aus Wildeck befuhr heute Nacht um 1.20 Uhr die B 27 aus Richtung Wichmannshausen in Richtung Reichensachsen. Aus ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug ins Schleudern, prallte auf der linken Seite in die Schutzplanke, drehte sich quer über die Fahrbahn und kam anschließend an der rechten Schutzplanke zum Stand. Durch den Aufprall sind zwei Mitfahrer leicht verletzt worden. Sachschaden: 8000 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mandolinen- und Gitarrenverein aus Wickenrode gewinnt Hessischen Orchesterwettbewerb

Con Favore, das Hauptorchester des Mandolinen- und Gitarrenvereins 1923 Wickenrode e.V., siegte beim Hessischen Orchesterwettbewerb am zweiten Novemberwochenende in …
Mandolinen- und Gitarrenverein aus Wickenrode gewinnt Hessischen Orchesterwettbewerb

Bad Sooden-Allendorf feiert den 250. Geburtstag Beethovens

BSA hört Beethoven: Unter diesem Motto steht die Stadt im kommenden Jahr, wenn sich der Geburtstag von Ludwig van Beethoven zum 250. Mal jährt.
Bad Sooden-Allendorf feiert den 250. Geburtstag Beethovens

Gestüt Altefeld blickt auf 100-jährige Geschichte zurück

Die Geschichte des Gestüts Altefeld begann im Jahr 1919.
Gestüt Altefeld blickt auf 100-jährige Geschichte zurück

Karatekämpferin Renée Stein aus Herleshausen ist Sportlerin des Jahres

Weltranglistenerste, deutsche Meisterin und Vize-Europameisterin im Karate, Renée Stein, wurde zur Sportlerin des Jahres geehrt.
Karatekämpferin Renée Stein aus Herleshausen ist Sportlerin des Jahres

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.