Dreister Unfallverursacher sammelt Trümmerteile auf und flüchtet

+

Werra-Meißner. Polizei sucht nach dunkelfarbenen Wagen. Zwei weitere Unfälle.

Eschwege. Ein 56-Jähriger aus Eschwege befuhr gestern um 10.30 Uhr mit seinem Pkw die Landstraße 3300 aus Richtung Weißenborn in Richtung Oberdünzebach. Auf Grund seines alkoholisierten Zustandes kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in eine Leitplanke. Der Fahrer wurde dabei verletzt. Er musste sich anschließend einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Sachschaden beträgt ca. 13000 Euro.

Meinhard. Ein 33-Jähriger aus Weißenborn befuhr gestern um 16.40 Uhr mit seinem Pkw die B 249 aus Richtung Frieda in Richtung Wanfried. In einer Rechtskurve war ein entgegenkommender Pkw über die Fahrbahnmitte hinausgekommen, so dass die Fahrzeuge mit ihren linken Fahrzeugseiten gegeneinander prallten.

Während der Geschädigte die Unfallstelle abgesichert hatte, hatte der Verursacher die Trümmerteile von seinem Pkw eingesammelt und war anschließend von der Unfallstelle geflüchtet. Am Fahrzeug des Geschädigten entstand ein Schaden von 2000 Euro.

Bei dem flüchtigen Pkw soll es sich um eine dunkelfarbene Limousine handeln bei der die linke Fahrzeugseite und der Außenspiegel beschädigt sein muss. Hinweise zu einem solchen Fahrzeug werden unter 05651/9250 erbeten.

Wehretal. Ein 24-järiger Pkw-Fahrer aus Wildeck befuhr heute Nacht um 1.20 Uhr die B 27 aus Richtung Wichmannshausen in Richtung Reichensachsen. Aus ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug ins Schleudern, prallte auf der linken Seite in die Schutzplanke, drehte sich quer über die Fahrbahn und kam anschließend an der rechten Schutzplanke zum Stand. Durch den Aufprall sind zwei Mitfahrer leicht verletzt worden. Sachschaden: 8000 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Bronze und Silber bei den 3. Hessischen Fleischwurstmeisterschaft
Werra-Meißner-Kreis

Bronze und Silber bei den 3. Hessischen Fleischwurstmeisterschaft

An der 3. Hessischen Fleischwurstmeisterschaft hatten insgesamt 228 Betriebe aus ganz Hessen teilgenommen. Eine rund 30-köpfigen Wettbewerbsjury test
Bronze und Silber bei den 3. Hessischen Fleischwurstmeisterschaft
70 Jahre Wanfrieder Abkommen: Gedenkstunde auf dem Kalkhof
Markt Spiegel

70 Jahre Wanfrieder Abkommen: Gedenkstunde auf dem Kalkhof

Am 17. September 1945 wurde auf dem Kalkhof das Wanfrieder Abkommen unterzeichnet. Exakt 70 Jahre später fand dort eine Gedenkveranstaltung statt.
70 Jahre Wanfrieder Abkommen: Gedenkstunde auf dem Kalkhof
1. Hessische Ahle Wurst-Meisterschaft
Werra-Meißner-Kreis

1. Hessische Ahle Wurst-Meisterschaft

Sie heißen Stracke, Runde oder Feldkieker, sie sind luftgetrocknet oder geräuchert! Am kommenden Donnerstag, 1. September, findet in Kassel die 1.
1. Hessische Ahle Wurst-Meisterschaft
Andreas Trube, Stadtverordneter in Sontra, erhält Landesehrenbrief
Sontraer Stadtkurier

Andreas Trube, Stadtverordneter in Sontra, erhält Landesehrenbrief

Seit über 25 Jahren in der Kommunalpolitik tätig: Andreas Trube, Stadtverordneter im Sontraer Parlament, bekommt den Landesehrenbrief des Landes Hessen verliehen.
Andreas Trube, Stadtverordneter in Sontra, erhält Landesehrenbrief

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.