Earth Hour 2012 – Deine Stunde für unseren Planeten

Am 31. März 2012 um 20.30 Uhr ist die Earth Hour – die Stunde der Erde. Dann werden wieder tausende Städte rund um die Welt für eine Stunde die B

Am 31. März 2012 um 20.30 Uhr ist die Earth Hour – die Stunde der Erde. Dann werden wieder tausende Städte rund um die Welt für eine Stunde die Beleuchtung bekannter Gebäude und Sehenswürdigkeiten ausschalten. Millionen Menschen werden zu Hause für 60 Minuten die Lichter ausmachen.

Auf Anregung der "Transition Town Initiative Witzenhausen - Stadt im Wandel" werden auch in Witzenhausen zahlreiche Beleuchtungsanlagen ausgeschaltet, viele Haushalte werden das Licht ausmachen. Als Vorbild zeigt die Stadtverwaltung Witzenhausens ihren Bürgern, dass Klimaschutz in ihrer Stadt etwas zählt! Die Lichter des Rathauses und der Stadtwerke werden ausgeschaltet.

Was ist Earth Hour?

WWFs Earth Hour begann 2007 in einer Stadt – Sydney. Mehr als 2,2 Millionen australische Haushalte nahmen am 31. März 2007 daran teil. Ein Jahr später erreichte Earth Hour 370 Städte in 35 Ländern verteilt über 18 Zeitzonen. Earth Hour wurde zur globalen Bewegung. Geschätzte 50 bis 100 Millionen Menschen schalteten 2008 für eine Stunde das Licht aus, um dem Klimaschutz ihre Stimme zu geben. Dabei waren auch weltweit bekannte Gebäude wie das Kolosseum in Rom und die Golden Gate Bridge in San Francisco.

In den vergangenen drei Jahren schrieb Earth Hour Geschichte und wurde zur größten weltweiten Umweltschutzaktion, die es je gab. Von Jahr zu Jahr steigerten sich die Teilnehmerzahlen, so dass 2011 1,8 Milliarden Menschen die Botschaft von Earth Hour hörten oder sahen. Millionen von Menschen in 5251 Städten und 135 Ländern nahmen teil.

Wieder gingen die Lichter weltweit berühmter Gebäude und Wahrzeichen aus – zum Beispiel der Eiffelturm in Paris, Big Ben in London, der Tafelberg von Kapstadt und die Christusstatue von Rio de Janeiro. Auch in Deutschland wurde ein neuer Teilnehmerrekord erzielt. In 66 Städten – darunter die 6 größten der Republik – versanken die bekanntesten Gebäude des Landes für eine Stunde im Dunkeln: unter anderem das Brandenburger Tor, der Kölner Dom, das Schloss Neuschwanstein und das Heidelberger Schloss. Wenn Sie ein besseres Gefühl dafür bekommen möchten, was Earth Hour ist, können Sie sich auf unserer Website das Video anschauen http://earthhour.wwf.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Polizei nimmt 21-Jährige fest. Der hatte 1,2 Promille im Blut.
Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Bessere Verbindungen in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg und ganz Großalmerode mit Mobilfalt
Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Beate Basler übernimmt die Nachfolge von Uwe Marth im AWO-Altenzentrum von Hessisch Lichtenau
Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.