,Ein herzliches Glückauf’

Goldene Ehrennadel mit Brillianten fr Gnter HinzeNach zirka fnfjhriger, wahrer ,Fleiarbeit konnte nun das Buch ,

Goldene Ehrennadel mit Brillianten fr Gnter Hinze

Nach zirka fnfjhriger, wahrer ,Fleiarbeit konnte nun das Buch ,400 Jahre Braunkohlebergbau am Hirschberg von Dr. Gnter Hinze offiziell vorgestellt werden. Zu seiner tollen Arbeit und fr das vollendete Werk beglckwnschte ihm unter anderem der Brgermeister von Groalmerode Andreas Nickel in einer lobenden Rede. Das im Zusammenhang mit diesem Thema bekannte Familienunternehmen von Waitz ermglichte das dokumentierende Buch ber den Braunkohleabbau am Hirschberg.

Unter anderem sind auch Biografien von der Familie im Buch enthalten sowie einige interessante Karten vom Hirschberg, in der man die Lage der einzelnen Stollen nachvollziehen kann. Grubenbilder, verschieden Zeichnungen, Erklrungen und Interessantes zur Maschinisierung des Bergbaus und am Ende die Schlieung der letzten Braunkohle Zeche in Nordhessen runden das Werk ab. Auerdem befindet sich nicht nur fr schon Begeisterte ein Glossar mit interessanten Begriffserklrungen in dem Buch. Fr die Gestaltung sowohl innen als auch auen war das Ehepaar Grigoleit verantwortlich. Dr. Gnter Hinze beschrieb in seiner Rede sein Zutun an dem erschienenen Buch, als eine begeisternde Beschftigung, die allerdings fr ihn als Rentner, nie als Arbeit ausarten sollte. Womit er sich als Sympathietrger des Abends dankend setzen durfte.

Herausgeber: Zeche Hirschberg GmbH, Kassel 2008, 328 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen, Karten und Grafiken, 29 Euro, (ISBN 978-3-00-026225-8).Zu beziehen ber: Zeche Hirschberg GmbH, Theaterstr. 1, 34117 Kassel, Deutschland Tel.: 0561/707 80; Fax: 0561/70798-44; Email: info@waitzvoneschen.de. Auerdem ist es im Glas- und Keramikmuseum Groalmerode und in der dortigen Touristinformation erhltlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

JSG Meißnerland hat mit erstem E-Jugend Training seit Beginn der Corona-Pandemie begonnen

In Walburg Trainierte jetzt mit Abstand und Wascheimer die E-Jugend der JSG Meißnerland
JSG Meißnerland hat mit erstem E-Jugend Training seit Beginn der Corona-Pandemie begonnen

Witzenhausen: Krankenschwester berichtet vom "Arbeitsalltag" im Pandemie-Krankenhaus

Von Arbeitsalltag, wie man ihn vor drei Monaten definiert hätte, kann im Pandemie-Krankenhaus in Witzenhausen aktuell keine Rede sein. Nicht nur für die Ärzte, sondern …
Witzenhausen: Krankenschwester berichtet vom "Arbeitsalltag" im Pandemie-Krankenhaus

Weil zusätzliches Altpapier nicht mitgenommen wurde: Anwohner in Datterode schlägt zu

Ein 64-Jähriger aus Datterode soll einen Mann geschlagen haben, weil er das neben der Altpapiertonne stehende Papier nicht mitnahm.
Weil zusätzliches Altpapier nicht mitgenommen wurde: Anwohner in Datterode schlägt zu

Sozia wird bei Motorradunfall in Kleinalmerode schwer verletzt

Um 18.04 Uhr ereignete sich gestern Abend in der Gemarkung von Kleinalmerode ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Motorrades.
Sozia wird bei Motorradunfall in Kleinalmerode schwer verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.