Einbrecher plündern Sparfächer in Gaststätte

+

Hessisch Lichtenau. Einbrecher schlugen erneut in Lichtenauer Gaststätte zu. Diesmal knackten sie die Sparfächer.

Hessisch Lichtenau. Eine Gaststätte in der Landgrafenstraße war das Ziel bisher unbekannter Täter in der Nacht von gestern auf heute. Der oder die Täter brachen ein Fenster auf und gelangten so in das Innere des Gebäudes. Hier wurden im Gastraum sowohl die Sparfächer als auch ein Geldspielautomat aufgebrochen und das sich darin befindlich Bargeld entwendet.

Bereits vor zwei Wochen war die Gaststätte das Ziel von Einbrechern, doch damals scheiterte der Versuch die Sparfächer aufzubrechen. Ob es die gleichen Täter waren ist noch nicht bekannt.

Der entstandene Sachschaden wird auf 1000 Euro geschätzt, zum Stehlschaden können noch keine konkreten Angaben gemacht werden. Hinweise an die Polizei Hessisch Lichtenau unter Tel. 05602/9393-0.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ein gelbes Blütenmeer: Die Frühlingsboten in Ulfen

Die Temperaturen in diesem Winter waren so mild, dass die ersten Frühlingsblumen bereits seit einigen Wochen beginnen zu blühen. So grüßen Winterlinge und Narzissen in …
Ein gelbes Blütenmeer: Die Frühlingsboten in Ulfen

Abkochgebot für Trinkwasser in Niederdünzebach ist aufgehoben

Wie die Stadtwerke Eschwege mitteilt, ist das Abkochgebot für Trinkwasser in Niederdünzebach aufgehoben.
Abkochgebot für Trinkwasser in Niederdünzebach ist aufgehoben

Sattelzug rutschte auf der B 400 nahe Wommen in den Graben

Der Fahrer eines Sattelzuges gab an, von einem entgegenkommenden Fahrzeug stark geblendet worden zu sein. Daher kam er nach rechts von der Fahrbahn ab.
Sattelzug rutschte auf der B 400 nahe Wommen in den Graben

Actionpark Hirschhagen bietet neue Escape Rooms

Bildergalerie: Indiana Jones-Feeling im Actionpark Hirschhagen
Actionpark Hirschhagen bietet neue Escape Rooms

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.