Einbrecher stehlen zwei Renn-Suzukis aus Geschäft in Sontra

Je 14.000 Euro sind die beiden Motorräder wert, die am Samstagmorgen aus einem Motorradgeschäft in Sontra entwendet wurden.

Sontra. Unbekannte Täter hebelten am Samstag um 1.54 Uhr die Eingangstür des Auto- und Motorradhauses in der Mühlbergstraße auf. Dadurch lösten sie einen akustischen und optischen Alarm aus.

Unbeirrt setzten sie die Tatbegehung fort und entwendeten aus dem Ausstellungsraum ein Motorrad Suzuki, Typ GSX-R 1000 mit den amtlichen Kennzeichen ESW-OK 13 und ein Motorrad Suzuki, Typ GSX-R 1000 R, welches nicht zugelassen war. Die Kräder wurden ohne Fahrzeugschlüssel und ohne Fahrzeugpapiere entwendet. In beiden Krädern sind leistungsstarke Rennmotore und entsprechend hochwertige Aggregate verbaut. Es ist daher auch denkbar, dass die Kräder ausgeschlachtet werden und die hochwertigen Einzelteile auf dem Markt angeboten werden.

Bereits zwei Wochen zuvor wurde die Alarmanlage des Auto- und Motorradhauses durch unbekannte Täter beschädigt. Möglicherweise handelte es sich hier um eine Vorbereitungshandlung zu diesem Diebstahl.

Die Polizei Sontra bittet darum, auffällige Beobachtungen, die zur Aufklärung der Tat beitragen können, unter der Telefonnummer: 05653/97660 mitzuteilen.

Rubriklistenbild: © edu1971 - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fachwerk Gesundheit belegt Dritten Platz beim Projekt „Aktion Generation - lokale Familien stärken"

Der Interkommunaler Gesundheitsversorgungsverbund Fachwerk Gesundheit hat den dritten Platz des Wettbewerbs „Aktion Generation - lokale Familien stärken“ belegt. Die …
Fachwerk Gesundheit belegt Dritten Platz beim Projekt „Aktion Generation - lokale Familien stärken"

Neues Stück der Laienspielgruppe Helsa: „Männergrippe - Lebst du noch oder stirbst du schon"

Die Laienspielgruppe Helsa führt Anfang November und Ende Januar das neue Stück „Männergrippe – Lebst du noch oder stirbst du schon“ auf.
Neues Stück der Laienspielgruppe Helsa: „Männergrippe - Lebst du noch oder stirbst du schon"

Unbekannte lösten Radmuttern von PKW in Wichmannshausen

An dem PKW wurden vier Radmuttern gelöst, die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr.
Unbekannte lösten Radmuttern von PKW in Wichmannshausen

Freiwillige Feuerwehr von Laudenbach stiftete Wippe für den Spielplatz

Die alte Wippe, auch von der örtlichen Feuerwehr gestiftet, war marode. Daher kam nun eine neue, wieder in Feuerwehr-Rot.
Freiwillige Feuerwehr von Laudenbach stiftete Wippe für den Spielplatz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.