Eine fanTASTENhafte Spende

Am Montag bekam die Liedertafel eine Spende überreicht. Diesmal jedoch nicht in Scheckform, sondern als E-Piano. Das Musikinstrument kostete rund 120

Am Montag bekam die Liedertafel eine Spende überreicht. Diesmal jedoch nicht in Scheckform, sondern als E-Piano. Das Musikinstrument kostete rund 1200 Euro und wurde von mehreren Sponsoren ermöglicht. 400 Euro davon übernahm der Lions Club. So waren bei der Übergabe im Lichtenauer Bürgerhaus von den Sponsoren unter anderem Fritz Kaufmann (Matthias-Kaufmann-Stiftung), Olaf Aschenbrenner (VR-Bank), Jörg Goldmann (Lions Club Präsident), Bernd Quittkat (Lions Club), Ralf Backheuer (Lions Club), Volker Troll (Sparkasse). Das E-Piano nahmen von der Liedertafel Chorleiter Johannes Rathgeber sowie Brigitte Flohr vom Vorstand der Liedertafel entgegen. Und auch der Chor CHORios und der Männer und Frauenchor der Liedertafel spendeten ihren Anteil.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Am frühen Samstagmorgen ist ein 51-jähriger Zeitungszusteller aus Wehretal von einem unbekannten Mann in Eschwege angegriffen und verletzt worden. Die Polizei bittet um …
Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

Autos waren das Ziel der Täter, die im Verlauf des Samstagabends, 7. Dezember, versucht haben, Wertsachen aus mehreren Pkw zu stehlen.
Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu Eichenberg: Vollsperrung der Bundesstraße 80 ab dem 6. januar
B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Polizei nimmt 21-Jährige fest. Der hatte 1,2 Promille im Blut.
Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.