Ein Fahrerlebnis der ganz besonderen Art

+
Abgefahrene Sache: Zur grossen Sonderschau im Autohaus Rabe wagten sich auch Thekla Rothbart und Gregor Rabe auf die Segways, die eine grosse Attraktion am Hessenring waren. Foto: Liese

Die große Sonderschau im Autohaus Rabe schlug am Wochenende ein wie eine Bombe und zog zahlreiche Besucher auf den Hessenring nach Eschwege. Denn

Die große Sonderschau im Autohaus Rabe schlug am Wochenende ein wie eine Bombe und zog zahlreiche Besucher auf den Hessenring nach Eschwege. Denn Autohaus-Chef Georg Rabe hatte weder Kosten noch Mühen gescheut, um ein Programm der Extraklasse auf die Beine zu stellen. Und so standen neben aktuellen Fahrzeugen – darunter der Hauptdarsteller der Sonderschau, der neue Peugeot 208 – insbesondere Spaß, Aktion und Fahrerlebnis im Mittelpunkt. Ein Fahrerlebnis der ganz besonderen Art bot sich auch Thekla Rothbart und Gregor Rabe, die sich in einer kurzen Verschnaufpause auf die Segways wagten, um ein paar Runden auf dem kleinen Parours zu drehen, der auf dem Hof Platz gefunden hatte.

Seinen Platz gefunden hatte an diesem Wochenende auch Unterhaltungskünstler Mr. Kunterbunt, der die Kinder mit seinem reichhaltigen Programm bestens unterhielt. Die ein oder andere Unterhaltung gab es unter anderem auch mit dem Chef des Autohause, Georg Rabe, persönlich, der genau wie das gesamte Team für alle Fragen rund um die weite Angebotspalette bereitstand.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Am frühen Samstagmorgen ist ein 51-jähriger Zeitungszusteller aus Wehretal von einem unbekannten Mann in Eschwege angegriffen und verletzt worden. Die Polizei bittet um …
Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

Autos waren das Ziel der Täter, die im Verlauf des Samstagabends, 7. Dezember, versucht haben, Wertsachen aus mehreren Pkw zu stehlen.
Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu Eichenberg: Vollsperrung der Bundesstraße 80 ab dem 6. januar
B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.