Eingangsschild des Schnellrestaurants McDonald´s in Eschwege entwendet

Der Stehlschaden beläuft sich auf rund 1.200 Euro. Die Polizei ist derzeit auf der Suche nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

Eschwege - Im Zeitraum von Donnerstag, 22. März, 18 Uhr und Freitag, 23. März, 7 Uhr wurde ein Einfahrtsschild des Schnellrestaurants McDonald´s in der Landstraße 6 in Eschwege entwendet.

Das Schild, in Form eines Pfeils, war auf einem Betonsockel festgeschraubt. Der Stehlschaden wird auf circa 1.200 Euro geschätzt.

Die Polizei Eschwege bittet um sachdienliche Hinweise an die Telefonnummer 05651-9250.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Eschwege hat ein neues Museum für Gartenkultur

Exponate aus zwei Jahrhunderten Gartenkultur hat Kornelia Müller für ihr Museum zusammen getragen.
Eschwege hat ein neues Museum für Gartenkultur

Polizei fahndet öffentlich nach dem Täter eines PKW-Diebstahls

Die Polizei fandet nun öffentlich nach dem Täter, der im August des vergangenen Jahres einen grauen Mercedes aus der Garage eines Wohnhauses in der Gemeinde Meißner …
Polizei fahndet öffentlich nach dem Täter eines PKW-Diebstahls

Sontra: 27-Jähriger schlägt und tritt mehrfach auf 56-Jährigen ein

Der 27-Jährige aus Nentershausen soll den 56-Jährigen aus Sontra in der Nähe des Schwanenteichs unvermittelt angegriffen haben. Dabei erlitt das Opfer schwerste …
Sontra: 27-Jähriger schlägt und tritt mehrfach auf 56-Jährigen ein

Vernetzungstreffen der Kultur-Vereine in Meinhard-Grebendorf

Beim Vernetzungstreffen der Kulturvereine in Grebendorf ging es auch um die ungeliebte GEMA.
Vernetzungstreffen der Kultur-Vereine in Meinhard-Grebendorf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.