Engagement für das Weinfest

Hessisch Lichtenau. Das Lichtenauer Weinfest wird in diesem Jahr durch einen neu gegründeten "Bürgerverein Hessisch Lichtenau" veranstalt

Hessisch Lichtenau. Das Lichtenauer Weinfest wird in diesem Jahr durch einen neu gegründeten "Bürgerverein Hessisch Lichtenau" veranstaltet und findet am 7. und 8. Juni 2013 am Karpfenfängerteich statt.

Rund 30 Bürgerinnen und Bürger diskutierten am vergangenen Mittwochabend im Bürgerhaus Hessisch Lichtenau über "das Für und Wider" eines Weinfestes, welches sich ausschließlich durch Standgelder und den ehrenamtlichen Einsatz von Helferinnen und Helfern finanzieren könnte.

Seitens der Initiatoren trug Dirk Oetzel die Kalkulation mit dem Ergebnis vor, dass eine "schwarze Null" erreicht werden kann. Der Beschluss, es durchzuführen war eindeutig. Weiterhin wurde der "Bürgerverein Hessisch Lichtenau" gegründet. Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen

1. Vorsitzender Dirk Oetzel, 2. Vorsitzender Patrick Volland, Kassierer Ralf Fleißner, Schriftführer Uwe Rauschenberg, Beisitzer Silke Kühlborn, Gabi Rauschenberg, Monika Walenta-Müller, Martina Kistner und Michael Dippel.

Das Programm steht bereits für das Fest: Los geht es am Freitag,7. Juni, um 17 Uhr. Der Samstagnachmittag soll als "Familiennachmittag" durchgeführt werden. Interessenten und Helfer können sich jederzeit an den Bürgerverein, bzw. die Vorstandsmitglieder wenden.

In den vergangenen Jahren wurde das Weinfest von der Stadt organisiert, doch durch die Sparmaßnahmen des kommunalen Schutzschirmes konnte man dieses Fest, seitens der Stadt, nicht mehr fortsetzen. Mit dem Bürgerverein soll diese junge Tradition beibehalten werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

63-jähriger Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt
Kassel

63-jähriger Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt

27-jähriger Tatverdächtiger festgenommen
63-jähriger Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt
Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"
Landkreis Kassel

Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"

Der Brite David Gunson renoviert ein rund 400 Jahre altes Fachwerkhaus am Kirchhof in Gottsbüren. Hier soll im Frühjahr 2019 ein "British Pub" entstehen: Mit …
Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Hersfeld-Rotenburg

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.