Von Erlkönigjägern zu Opel-Botschaftern

(V.li.) Michael Ipolt, Reiner Meister (Gesundheitsholding Werra-Meissner), Peter Dimmer (Family Fitness), Uwe Stiehl (Stadtwerke Witzenhausen) und Jochen Gruening (Elektro Gruening) lassen sich den Ampera erklaeren.
+
(V.li.) Michael Ipolt, Reiner Meister (Gesundheitsholding Werra-Meissner), Peter Dimmer (Family Fitness), Uwe Stiehl (Stadtwerke Witzenhausen) und Jochen Gruening (Elektro Gruening) lassen sich den Ampera erklaeren.

Werra-Meißner. Jetzt war es endlich soweit: 100 "Erlkönigjäger" aus der gesamten Region machten sich – organisiert vom Autohaus Heiden

Werra-Meißner.Jetzt war es endlich soweit: 100 "Erlkönigjäger" aus der gesamten Region machten sich – organisiert vom Autohaus Heidenreich – auf den Weg zum Testgelände der Adam Opel AG in der nähe von Frankfurt. Mit zwei voll besetzten Bussen und hoch motivierten "Testfahrern" erreichte man um 12Uhr Dudenhofen. Dort warteten insgesamt 30 nagelneue Zafira Tourer, Astra GTC und Ampera. Da diese Autos erst am 14. Januar 2012 offiziell beim Opelhändler stehen, ein absolutes Highlight, das der Opelhändler der Region für seine Gäste organisiert hat (der MARKTSPIEGEL berichtete). Nach einem leckeren Mittagessen und der Begrüßung durch Autohauschef Jörg Heidenreich und einen hochrangigen Vertreter der Adam Opel AG gab es gleich die erste Überraschung: Der neue Opel Combo wurde vor den Gästen unter Beifall enthüllt. Dann ging es aber in die Workshops und auf die ausgiebigen Testfahrten. Jeder hatte die Gelegenheit alle Modelle ausgiebig zu erproben. Den neuen Zafira Tourer bei 200 km/h auf dem Hochgeschwindigkeitsoval, den neuen Astra GTC auf der kurvigen Dauerteststrecke oder den neuen, im elektrischen Betrieb fast lautlosen Ampera, auf der anspruchsvollen Komfort-Strecke.

Dieses Erlebnis hat seine Spuren hinterlassen, denn die  Teilnehmer waren begeistert. Herbert Mench aus Hessisch Lichtenau kommentierte: "Der gestrige Tag war absolut gelungen. Deshalb möchte ich mich an dieser Stelle nochmals recht herzlich bei allen Mitarbeitern, auch für die logistische Meisterleistung, bedanken!" Heidenreich resümierte dann auch:  "Wir haben es geschafft aus Erlkönigjägern Botschafter der Marke und unseres Autohauses zu machen – dafür lohnt sich jeder Aufwand und es macht verdammt stolz!"Eine echten Erlkönig gab es dann für die aufmerksamen Teilnehmer tatsächlich noch zu sehen: Der neue Corsa SUV der für 2013 angekündigt ist, war trotz vollem Tarnkleid zu erkennen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Polizei bittet um Mithilfe: Handydiebstahl in Witzenhausen

28-Jähriger wird beim Einkauf das Handy gestohlen, die Polizei sucht nach Zeugen.
Die Polizei bittet um Mithilfe: Handydiebstahl in Witzenhausen

Markus Claus will Bürgermeister von Eschwege werden

Die SPD schickt den 50-jährigen Markus Claus als Kandidaten für das Bürgermeisteramt ins Rennen.
Markus Claus will Bürgermeister von Eschwege werden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.