Fachwerkhaus brannte - Kabel war schuld

+

Witzenhausen. Wohnhausbrand in Dohrenbach - Kripo ermittelte

Witzenhausen-Dohrenbach. Hinsichtlich des Brandes in Witzenhausen-Dohrenbach am 28. Mai konnte durch die Ermittlungen der Eschweger Kripo festgestellt werden, dass das Feuer in einem Arbeitsraum im Keller des Hauses ausgebrochen war. Die Ursache hierfür dürfte im Bereich der dortigen Stromleitungen zu sehen sein, wobei neben einer technischen Ursache auch ein fahrlässiges Handeln infrage kommt.

Um 15.30 Uhr wurde Donnerstagnachmittag der Brand eines Wohnhauses in der Bilsteinstraße in Witzenhausen-Dohrenbach gemeldet. Zur Zeit des Brandausbruchs befanden sich keine Personen in dem Fachwerkhaus. Die örtlichen Feuerwehren haben den Brand inzwischen gelöscht; die Eschweger Kripo wurde zwecks Ermittlung der Brandursache angefordert.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro
Fulda

Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro

Unbekannte Täter verschafften sich zwischen Freitagabend (15.10.) und Montagmorgen (18.10.) Zutritt zu einer Schule in der Abt-Richard-Straße im Stadtteil Neuenberg.
Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro
Qualität zu Schnäppchenpreisen
Werra-Meißner-Kreis

Qualität zu Schnäppchenpreisen

Ganz neu haben die Inhaber Gunnar Michel und Petra Nickel nun das "New Style" in der Neueröder Straße 1 in Eschwege eröffnet und bieten
Qualität zu Schnäppchenpreisen
Willingen: Kühe auf Gleisen stoppen Regionalzug 
Kassel

Willingen: Kühe auf Gleisen stoppen Regionalzug 

Regionalbahn musste sogar eine Schnellbremsung einlegen
Willingen: Kühe auf Gleisen stoppen Regionalzug 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.