Ev. Familienbildungsstätte vermittelt Impulspatenschaften in Corona-Zeiten

Die Evangelische Familienbildungsstätte Werra-Meissner (FBS) bringt die Menschen zusammen, auch und vor allem in der Corona-Zeit. „Aus aktuellem Anlass bieten wir Impulspatenschaften in einer Corona-Version an“, informiert FBS-Leitern Gudrun Lang.

Werra-Meißner-Kreis -  Und die sehen so aus: Menschen, die vor besonderen Herausforderungen stehen, weil sie zum Beispiel ihr Haus nicht verlassen können, alleinerziehend sind oder zur Risikogruppe gehören, können sich bei der FBS telefonisch melden. Ebenso können sich hier Menschen anmelden, die bereit sind, ehrenamtlich Zeit zu investieren. Die Mitarbeiter der FBS bringen dann nach Auswahl hinsichtlich gemeinsamer Interessen oder Wünsche die Paare zusammen.

Die Patenschaft besteht aus drei sogenannten „Treffen“, nicht persönlich, sondern über Telefon oder Video. „Bei diesen Treffen kann man sich zum Beispiel über Hobbys austauschen oder über aktuelle oder persönliche Themen sprechen“, so Lang. Möglich wären zum Beispiel auch gemeinsame Kochaktionen per Video oder Sprachchats mit Menschen mit Migrationshintergrund, damit sie durch fehlenden Unterricht nicht den Anschluss verlieren. Die Aktion steht unter dem Titel „Füreinander da sein in besonderen Zeiten“.

„Durch die Patenschaften kommen vielleicht Menschen zusammen, die sich sonst so im Alltag nie getroffen hätten. Und vielleicht entstehen ja auch über die drei Treffen hinaus Freundschaften.“ Interessierte können sich unter der Telefonnummer 0151-20719413 melden.

Rubriklistenbild: © Pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

38-jähriger Eschweger hatte ein Kilo Marihuana dabei

Der Mann ging der Polizei bei einer Kontrolle am Hoheneicher Rondell ins Netz und wurde vorläufig festgenommen
38-jähriger Eschweger hatte ein Kilo Marihuana dabei

Zwei Vollsperrungen im Werra-Meißner-Kreis ab Dienstag

In den Gemeinden Hessisch Lichtenau und Sontra kommt es ab Dienstag zu Vollsperrungen
Zwei Vollsperrungen im Werra-Meißner-Kreis ab Dienstag

Bau geht gut voran: Kita-Neubau in Eschwege nimmt Gestalt an

Die ersten Wände stehen, das Dach soll im August folgen: Der Kita-Neubau am Bahnhof ist im vollen Gange.
Bau geht gut voran: Kita-Neubau in Eschwege nimmt Gestalt an

JSG Meißnerland hat mit erstem E-Jugend Training seit Beginn der Corona-Pandemie begonnen

In Walburg Trainierte jetzt mit Abstand und Wascheimer die E-Jugend der JSG Meißnerland
JSG Meißnerland hat mit erstem E-Jugend Training seit Beginn der Corona-Pandemie begonnen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.