Ska vom feinsten - Panteón Rococó kommen zum Open Flair

2010 feierten Panteón Rococó ihr 15-jähriges Bestehen. Den Start ihrer Jubiläumstour feierten sie gemeinsam mit 11.000 Fans in Mexiko City, gekrö

2010 feierten Panteón Rococó ihr 15-jähriges Bestehen. Den Start ihrer Jubiläumstour feierten sie gemeinsam mit 11.000 Fans in Mexiko City, gekrönt wurde die Konzertreise von einer Show anlässlich des 100. Geburtstages des FC ST. Pauli im Hamburger Millerntorstadion. "Was einem Ritterschlag für die Band gleich kam, sind sie doch schon seit Jahren bekennende Fans des Vereins", so der Pressetext.

Mit dem Album "Ejército De Paz" rundete die Mestizo-Truppe das Jubiläumsjahr dann ab. Laut Plattentests.de ist es "altersreif und angriffslustig zugleich. Einerseits tönt die erprobte Widerstands-Lyrik von Bläser-getriebenen Schlagwortsongs (…), andererseits gehen Panteón Rococó an vielen Stellen über den gängigen Rahmen von lateinamerikanischem Ska hinaus." Wir freuen uns sehr, die sympathische Band vier Jahre nach ihrem tollen Auftritt wieder in Eschwege zu begrüßen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der Eschweger Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Der Budenzauber auf dem Marktplatz lockt mit allerlei Ständen und einem Bühnenprogramm.
Der Eschweger Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Rolf Günther präsentiert Fotokalender von Hessisch Lichtenau für 2020

Hessisch Lichtenaus schönste Seiten gibt es im neuen Kalender für 2020 von Rolf Günther zu sehen
Rolf Günther präsentiert Fotokalender von Hessisch Lichtenau für 2020

Meißner: 20-Jähriger kracht gegen Baum - 1,7 Promille im Blut

Der junge Mann fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit und kam so in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab.
Meißner: 20-Jähriger kracht gegen Baum - 1,7 Promille im Blut

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.