Feuerwehr im Einsatz - Mit Rettungsschere aus Auto befreit

+
Die Feuerwehrleute befreiten die Verletzten. Fotos: Privat

Lichtenau/Großalmerode. Sirenenalarm in Velmeden, Laudenbach und Rommerode. Gemeldet wurde ein Verkehrsunfall zwischen Velmeden und Rommerode, mehrer

Lichtenau/Großalmerode. Sirenenalarm in Velmeden, Laudenbach und Rommerode. Gemeldet wurde ein Verkehrsunfall zwischen Velmeden und Rommerode, mehrere Personen sind in einem Auto eingeklemmt.

Mit unterstützung der Feuerwehr Hessisch Lichtenau, die einen Spreizer und eine Rettungsschere mitbrachten, wurden die Personen, nachdem das Fahrzeug gesichert und der Brandschutz aufgestellt war, gerettet.

Mit einem hebekissen und einer Motorsäge befreien die Rommeröder Einsatzkräfte die unter den Bäumen eingeklemmten Personen. Die Feuerwehr von Laudenbach nimmt den Schnellangriff zur Brandbekämpfung des in Flammen stehenden Pkw vor. Die Männer und Frauen vom DRK kümmerten sich um die Versorgung der Verletzten. Bei dem Szenario handelte es sich um eine Übung, um einem solchen Unfall, wenn er wirklich eintritt, besser begegnen zu können. Bei der Abschlussbesprechung wurde aus allen Wehren eine positive Bewerung über das Szenario gezogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Abkochgebot für Trinkwasser in Niederdünzebach ist aufgehoben

Wie die Stadtwerke Eschwege mitteilt, ist das Abkochgebot für Trinkwasser in Niederdünzebach aufgehoben.
Abkochgebot für Trinkwasser in Niederdünzebach ist aufgehoben

Sattelzug rutschte auf der B 400 nahe Wommen in den Graben

Der Fahrer eines Sattelzuges gab an, von einem entgegenkommenden Fahrzeug stark geblendet worden zu sein. Daher kam er nach rechts von der Fahrbahn ab.
Sattelzug rutschte auf der B 400 nahe Wommen in den Graben

Actionpark Hirschhagen bietet neue Escape Rooms

Bildergalerie: Indiana Jones-Feeling im Actionpark Hirschhagen
Actionpark Hirschhagen bietet neue Escape Rooms

Busfahrer leicht verletzt- Linienbus kommt bei Herleshausen von der Straße ab

Am Dienstagmorgen kam aus ungeklärter Ursache ein Linienbaus bei Herleshausen von der Straße ab und landet in Zaun.
Busfahrer leicht verletzt- Linienbus kommt bei Herleshausen von der Straße ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.