Feuerwehr Hedemünden: 3179 Stunden Hilfe

Hedemnden. 3179 Stunden - das ist die Bilanz der Hilfestunden, die die Freiwillige Feuerwehr Hedemnden im vergangenen Jahr gel

Hedemnden. 3179 Stunden - das ist die Bilanz der Hilfestunden, die die Freiwillige Feuerwehr Hedemnden im vergangenen Jahr geleistet hat. Das verkndete Achim Spangenberg, der dieses Jahr seine zehnte Jahreshauptversammlung als Ortsbrandmeister von Hedemnden hielt.

31 Aktive haben bei 30 Einstzen 66 Einsatzstunden geleistet. Darunter waren 23 Einstze wo technische Hilfeleistung gefragt war und vier Brandeinstze waren darunter. In 53 Diensten vielen 220 Dienststunden an. Auch beim Hochwassereinsatz in Hitzacker waren die Aktiven der Hedemndener Feuerwehr dabei.

Besuchte Lehrgnge

Auerdem wurden Lehrgnge besucht von: Andreas Spangenberg (Gertewart Atemschutz I), Jan Loos (Sprechfunk), Heiko Brozinski (Maschinist), Frank Ammermenn (Maschnist). Alle haben diese sehr zufriedenstellend abgeschlossen, teilt die Hedemndener Feuwerwehr mit.

Kauf von Einsatzkleidung

Und damit die Feuerwehrleute gut fr ihre Autrge gerstet sind, wurde Einsatzbekleidung angeschafft. Auch der Terminkalender der Hedemndener Wehr war prall gefllt: Neujahrsempfang und das Osterfeuer. oder Weihnachsfeiern Auch die Wettbewerbe und ein Wandertag. Und auch dieses Jahr stehen wieder Termine auf dem Plan.

Schlielich dankte Ortsbrandmeister Spangenberg den Firmen in Hedemnden, die Arbeitspltze stellen und die Freiwilligen Feuerwehrmnner zu Einstzen von der Arbeit freistellen.

Befrderungen und Ehrungen

Befrderungen:Zum Hauptlschmeister : Andreas SpangenbergZum Hauptfeuerwehrmann: Torsten BurhenneZum Feuerwehrmann: Sven Loos, Oliver Strver und Patrick Engelke.Ehrungen: 50 Jahre: Albert Hoffmeister, Ernst Schfer, Karl Heinrich Henne und Klemens Degenhardt.40 Jahre: Eckhard Apel, Reiner Schelper und Wilfried Strker.10 Jahre: Hubertus Breese,Hartmut Funke, Ernst August Hannemann, Gerhard Wittwer, Dieter Ppper, Gudrun Speck und Ulrike Kulle.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Polizei nimmt 21-Jährige fest. Der hatte 1,2 Promille im Blut.
Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Bessere Verbindungen in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg und ganz Großalmerode mit Mobilfalt
Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Beate Basler übernimmt die Nachfolge von Uwe Marth im AWO-Altenzentrum von Hessisch Lichtenau
Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.