Feuerwehr Velmeden zieht Bilanz

+

Velmeden. Die Feuerwehr Velmeden traf sich kürzlich zu ihrer Jahreshauptversammlung.

Velmeden.Die Feuerwehr Velmeden traf sich kürzlich zu ihrer Jahreshauptversammlung. Natascha Franz eröffnete ihre erste Versammlung als Vereinsvorsitzende. Als besondere Aktionen im Jahr 2013 nannte Franz das Sommerfest im August mit Darstellung der Brandsimulationsanslage, und den jährlichen Gänsemarkt im Dezember. Die Jugendfeuerwehr , die zur Zeit aus zehn Mitgliedern, darunter zwei Mädchen besteht, berichtete über 97 Dienste.

So fand die Großübung der Lichtenauer Jugendwehren 2013 in Velmeden statt. Die Ehrenabteilung verbrachte ihr Sommervergnügen auf einer geschichtlichen Industrieausstellung und einem anschließendem Besuch der Königs-alm in Nieste.

Wehrführer Bernd Schröder berichtete über insgesamt 3.050 Stunden Dienst für die Allgemeinheit, davon 386 Einsatzstunden und 2.600 Stunden für Lehrgänge und Ausbildungen. In Velmeden leisten 31 Kameraden, davon eine Frau, den freiwilligen Dienst für die Bevölkerung. Zum stellvertretenden Wehrführer wurde als Nachfolger von Rüdiger Oetzel der Kamerad David Bassler gewählt.

Oetzel gibt nach 33-jähriger Tätigkeit seine Ämter als Führungskraft der Feuerwehr Velmeden auf. Er erhielt als Anerkennung für seine langjährigen Dienste ein Andenken mit seinen Leistungen und einen Gutschein. Als besondere Auszeichnung verlieh Natascha Franz die bronzene Verdienstmedaille des Kreisfeuerwehrverbandes Werra-Meißner an Pascal Mergard und Bernd Schröder. Pascal Mergard betreut als Wart seit mehr als 15 Jahren die Velmedener Jugendwehr.

Bernd Schröder ist seit über neun Jahren Wehrführer. Er wurde für seine alle zwei Jahre stattfindenden Fahrzeugtreffen und seine individuelle Art der Ausbildung geehrt. Möge die gute Kameradschaft und der Wille etwas zu bewegen auch mit dem neuen Leitungssteam anhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autofahrer fährt 13-jährigen Fahrradfahrer in Eschwege an und flüchtet

Gestern Abend wurde ein Junge in der Dünzebacher Straße von einem roten Golf oder Polo angefahren, die Polizei sucht Zeugen.
Autofahrer fährt 13-jährigen Fahrradfahrer in Eschwege an und flüchtet

Drei Einbrüche in Bad Sooden-Allendorf in einer Nacht

Ein Kindergarten, eine Lackiererei und das Sportinternat waren Ziele von Einbrechern.
Drei Einbrüche in Bad Sooden-Allendorf in einer Nacht

Die Polizei sucht Zeugen für Unfallflucht in Witzenhausen

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach der Verursacherin eines Unfalls auf der B 451 in der Nähe der Firma Detec.
Die Polizei sucht Zeugen für Unfallflucht in Witzenhausen

Doppelter Einbruch in Elektronikmarkt in Witzenhausen

Ein 26-Jähriger bracht in einen Elektronikmarkt ein, wurde von der Polizei geschnappt und später entlassen und kam dann zum Tatort zurück.
Doppelter Einbruch in Elektronikmarkt in Witzenhausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.