Frisch gepolstert

+

Walburg. Frische Turngeräte für den AWO-Kindergarten.

Walburg.Da man im AWO-Kindergarten "Haus der kleinen Füße" in Walburg die Turngeräte regelmäßig benutzt, sind nach ein paar Jahren am Leder des Turnkastens die Spuren der Zeit deutlich zu sehen gewesen. Also entschloss man sich, den Kasten neu beziehen zu lassen, weswegen man bei Fred’s Polsterwerkstatt in Eschwege anrief. Normalerweise hätten die Arbeiten 200 Euro gekostet, doch Fred Roth, Inhaber der Polsterwekstatt wollte kein Geld dafür haben. Silvia Schreppel, Leiterin der Kita bedankte sich, wie auch die Kinder, für das Geschenk bei Roth. Denn so können für die eingesparten 200 Euro andere Dinge besorgt werden und man kann trotzdem wieder den Turnkasten nutzen, um sich fit zu halten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mit einem Rapsong gegen den Schmerz singen

Mehio Almhyo ist 16 und Flüchtling. Seine Geschwister können ihn nicht besuchen, über seinen Schmerz hat er jetzt einen Rapsong verfasst
Mit einem Rapsong gegen den Schmerz singen

Der Werra-Meißner-Kreis packt Ferienspaß für Kinder in Erlebnis-Boxen

Ferienspiele kann es in diesem Jahr nicht geben, dafür packt der Landkreis Unterhaltung in Kisten.
Der Werra-Meißner-Kreis packt Ferienspaß für Kinder in Erlebnis-Boxen

Denkmal von Fabarius bleibt in Witzenhausen, damit Verbrechen in deutschen Kolonien aufgearbeitet werden

Die Studentenschaft fordert seit Jahren die Fabarius-Büste zu entfernen, doch die Uni Kassel hält daran fest, um über den Kolonialismus aufzuklären
Denkmal von Fabarius bleibt in Witzenhausen, damit Verbrechen in deutschen Kolonien aufgearbeitet werden

Sontra bekommt beleuchteten Pumptrack bis Oktober

Der Pumptrack in Sontra wird nur einer von viern in Deutschland sein, der beleuchtet ist
Sontra bekommt beleuchteten Pumptrack bis Oktober

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.