Gefeiert wir in 2011

Der stetig sich weiterentwickelnde Neubau der IGS Kaufungen wird von Anbeginn an von einer schulinternen Baukommission, bestehend aus Kollegiumsvertre

Der stetig sich weiterentwickelnde Neubau der IGS Kaufungen wird von Anbeginn an von einer schulinternen Baukommission, bestehend aus Kollegiumsvertretern und Elternvertretern, Schler der SV und Schulleitungsmitgliedern, den Planern und Projektbetreuern, von denen krzlich Birgit Horn-Gerhold, Jrg Hapke, Harry Ickler, Karsten Emrich, Julia Trampedach, Stefan Werner, Architekt Joachim Dring, Schulleiter Erhard Zammert und Chris Konermann ber die Fortschritte an der Schule berichteten.

In seiner nunmehr 9. Sitzung dieser Steuergruppe Neue Schule besichtigte das Gremium die Klassenhuser, deren Baufortschritt unterschiedlich weit gediehen ist: So ist das Gebude A bereits in der Endphase des Ausbaus kurz vor Verlegung der Fubden, das Gebude B befindet sich in der Phase der Maler- und Trockenbauarbeiten und in den Bauteilen C und D wird der Innenputz und der Estrich in den nchsten Tagen abgeschlossen sein, ebenso wie die Fenster und Glasfassaden.

Die im jetzigen Hauptgebude bestehenden Klassen, Kurs- und Nebenrume, sowie Aula, Mensa, Bibliothek etc. und die Anforderungen an das verbundene Konzept von Ganztags- und Teamschule sind Grundlage fr das Raumprogramm der Neubauten entsprechend dem Bau- und Raumnutzungskonzept. Der Einzug in die Klassenhuser ist fr den Monat Februar 2011 geplant. Die feierliche bergabe der Klassenhuser an die Schler- und Lehrerschaft ist in einem Festakt im Rahmen der 1000-Jahr-Feiern Kaufungens am 11. Mrz 2011 vorgesehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Reuß im Interview: „Firmen gezielt fördern“

Werra-Meißner. Am nächsten Sonntag ist Landratswahl im Werra-Meißner-Kreis. Der Marktspiegel sprach mit beiden Kandidaten, Magnus Schmagold und Ste
Reuß im Interview: „Firmen gezielt fördern“

Das Corona-Impfzentrum für den Landkreis wird in Eschwege entstehen

In der Sporthalle des Oberstufengymnasiums in Eschwege wird das Impfzentrum des Landkreises eingerichtet.
Das Corona-Impfzentrum für den Landkreis wird in Eschwege entstehen

Kontaktdaten, Fragen und Antworten zu Corona im Werra-Meißner-Kreis

Wer vermutet an Corona erkrankt zu sein, kann im Werra-Meißner-Kreis bei drei Stellen anrufen. Im Verdachtsfall darf ohne telefonische Absprache keine Einrichtung …
Kontaktdaten, Fragen und Antworten zu Corona im Werra-Meißner-Kreis

Die Landstraße zwischen Helsa und Friedrichsbrück ist für Schwerlastverkehr gesperrt

Fahrverbot für Schwerlastverkehr über zwölf Tonnen auf der L3400
Die Landstraße zwischen Helsa und Friedrichsbrück ist für Schwerlastverkehr gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.