Geld zum Durchstarten

+

Werra-Meißner. Für Existenzgründer und junge Unternehmen: Kredit direkt von der Förderbank des Landes.

Werra-Meißner. Neue Chance für Menschen, die sich ihren Traum von der Selbständigkeit erfüllen wollen: Seit neuestem besteht die Möglichkeit, einen Kredit zwischen 3.000 und maximal 15.000 Euro direkt von der Förderbank des Landes, der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank), zu erhalten. Der Gang zur Hausbank ist dafür nicht mehr nötig.

"Gerade Existenzgründern oder jungen Unternehmen bereitet die Finanzierung ihrer Pläne oft Probleme. Hier soll das neue Mikrokreditprogramm Abhilfe schaffen", sagt Peter Döring von der Wirtschaftsförderung des Kreises (WFG), die Kooperationspartner der WIBank ist.

"Wir bieten bereits eine umfassende Beratung und Unterstützung für Existenzgründer. Jetzt helfen wir auch bei der Antragstellung für das Darlehen – eine logische Erweiterung unseres Angebots", so der Geschäftsführer der WFG, Siegfried Rauer.

Ein positiver Nebeneffekt der neuen Kredit-Möglichkeit: Der Firmengründer entscheidet selbst, wofür er das Geld verwendet. Die Entscheidung über die Kreditvergabe erfolgt dann auf Basis der Beurteilung durch die WFG. "Ein klares, gutes Konzept ist natürlich Grundbedingung", so Döring. Befürwortet die WFG einen Antrag, liege die Genehmigung bereits nach ein bis zwei Wochen vor. "Der Kredit ist also schnell verfügbar", so Döring.

Die Rückzahlung läuft über fünf Jahre, wobei die ersten sechs Monate tilgungsfrei sind. Der Zinssatz liegt derzeit bei 6,5 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neues touristisches Highlight für Sontra: Skywalk am Holstein?

Geht es nach den Plänen der Stadt Sontra, soll auf dem Holstein eine neue Aussichtsplattform entstehen, ein Skywalk. Das Geld dazu wurde im Haushaltsentwurf gestern …
Neues touristisches Highlight für Sontra: Skywalk am Holstein?

Ampel auf B7 bei Hessisch Lichtenau noch bis Freitag defekt

Schwerer Unfall auf Kreuzung: Ampel war defekt, Frau missachtete Vorfahrt
Ampel auf B7 bei Hessisch Lichtenau noch bis Freitag defekt

Neue Erzieherausbildung startet im nächsten Schuljahr an den Beruflichen Schulen Witzenhausen

Zum Schuljahr 2020/21 bieten die Beruflichen Schulen Witzenhausen erstmals im Landkreis die praxisorientierte, vergütete Ausbildung, kurz PIA, für Erzieher an.
Neue Erzieherausbildung startet im nächsten Schuljahr an den Beruflichen Schulen Witzenhausen

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.