Geld spenden – Jugendliche fördern

Die erste Klasse, die in diesem Jahr am Projekt „WerkstattRallye“ teilnimmt, hat gerade ihre ersten Schritt durchlaufen. Damit auch weitere Klassen in Zukunft das Projekt nutzen koennen, ist Bernd Michael Matt (5.v.re.) der Tradition von der Stiftung „MitMenschen“ treu geblieben und auch im zehnten Jahr eine stolze Summe von 15.000 Euro an Hans-Joachim Bertram (5.v.li.), Bernd Hirschfelder (6.v.li.) und Anke Engel (4.v.re.) uebergeben	Foto: Liese
+
Die erste Klasse, die in diesem Jahr am Projekt „WerkstattRallye“ teilnimmt, hat gerade ihre ersten Schritt durchlaufen. Damit auch weitere Klassen in Zukunft das Projekt nutzen koennen, ist Bernd Michael Matt (5.v.re.) der Tradition von der Stiftung „MitMenschen“ treu geblieben und auch im zehnten Jahr eine stolze Summe von 15.000 Euro an Hans-Joachim Bertram (5.v.li.), Bernd Hirschfelder (6.v.li.) und Anke Engel (4.v.re.) uebergeben Foto: Liese

Stiftung "MitMenschen" übergibt einen Scheck über 15.000 Euro an die Werkstatt für junge MenschenEschwege. "Mit den Geldern dies

Stiftung "MitMenschen" übergibt einen Scheck über 15.000 Euro an die Werkstatt für junge Menschen

Eschwege. "Mit den Geldern dieser Stiftung haben wir die Möglichkeit, Projekte anzugehen, die uns beiden wichtig sind", so Bernd Hirschfelder von der "Werkstatt für junge Menschen", der sich heute über eine stolze Summe von 15.000 Euro freuen konnte. "Es ist ein besonderes Anliegen von "MitMenschen", genau die Projekte zu unterstützen, die sich mit der Situation junger, benachteiligter Menschen in unserer Gesellschaft befassen", erklärte Bernd Michael Matt, Vorstandsvorsitzender der Stiftung "MitMenschen" der PSD-Bank Hessen/Thüringen. "Die Spenden sollen dazu beitragen, Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu helfen, damit Zugänge zur Arbeitswelt und in die Gesellschaft gefunden werden", so Matt weiter.

Und genau dieser Aufgabe hat sich die "Werkstatt für junge Menschen" angenommen. Seit 25 Jahren führt sie Berufsvorbereitung, Ausbildungs- und Beschäftigungsprogramme für jüngere und ältere Menschen im Kreisgebiet durch. Eine Möglichkeit, sich beruflich zu orientieren, bietet dabei die sogenannte "TalentWerkstatt". "Hier können Jugendlichen, sich ihre Talente bewusst machen, verschiedene Berufsfelder in einem geschützen Rahmen ausprobieren oder auch Lebenseinstellung und Persönlichkeit zum Thema machen. In jedem Fall setzen wir aber an den vorhandenen Kompetenzen an, und – wo immer es geht – werden handlungsorientierte Angebote gemacht", erläuter Anke Engel die Arbeitsweise des Werkstatt-Teams.

Mit der großzügigen Spende durch die Stiftung "MitMenschen" sollen nun die Berufsfelder Metall und Elektro räumlich erweitert sowie die Bereiche Pflege und Büro aufgebaut werden. "Dies kommt nicht nur Schülern zugute, wenn sie beginnen, sich in der Berufswelt zu orientieren, sondern ebenso arbeitslosen jungen Menschen, allein erziehenden Eltern oder auch älteren Menschen, die ins Arbeitsleben zurückkehren wollen", so Bernd Hirschfelder.

Ein Projekt, dem das Geld zugute kommt, ist die "WerkstattRallye". In der "TalentWerkstatt" können Jugendlichen aus den Klassen 7 und 8 innernalb von zwei Wochen insgesamt vier Berufe kennenlernen. Reinschnuppern kann man derzeit in die Bereiche Maler und Lackierer, Gastgewerbe, Metall, Holz und Bau. In diesem Jahr wird das Angebot noch um die Berufsfelder Pflege, Büro und Lager ergänzt. "Mit diesem Projekt können wir genau hinschauen, was zu dem einzelnen Schüler passt und erhöhen so die Treffsicherheit bei der Berufswahl", so Hans-Joachim Bertram, der nach fast 32 Jahren als 1. Vorsitzender und Geschäftsführer Ende Februar aus dem Amt austritt. Ab März werden Anke Engel, Bernd Hirschfelder und Jakob Latz das Ruder in die Hand nehmen und die Leitung der "Werkstatt für junge Menschen" übernehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
14-jähriger Ladendieb hat Messer griffbereit dabei
Fulda

14-jähriger Ladendieb hat Messer griffbereit dabei

Ein 14-Jähriger aus Künzell wurde dabei ertappt, wie er in einem Drogeriemarkt im Bahnhof Fulda eine Parfümflasche sowie alkoholische Getränke entwendete.
14-jähriger Ladendieb hat Messer griffbereit dabei
Axel Springer entbindet „Bild“-Chefredakteur Reichelt von seinen Aufgaben
Politik

Axel Springer entbindet „Bild“-Chefredakteur Reichelt von seinen Aufgaben

Julian Reichelt ist am Montag als Chefredakteur der Bild von seinen Aufgaben entbunden worden. Das teilte der Axel-Springer-Verlag mit.
Axel Springer entbindet „Bild“-Chefredakteur Reichelt von seinen Aufgaben
Qualität zu Schnäppchenpreisen
Werra-Meißner-Kreis

Qualität zu Schnäppchenpreisen

Ganz neu haben die Inhaber Gunnar Michel und Petra Nickel nun das "New Style" in der Neueröder Straße 1 in Eschwege eröffnet und bieten
Qualität zu Schnäppchenpreisen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.