Gemeinsam ins neue Jahr starten

+

Witzenhausen. Vor wenigen Wochen wurde der neue Witzenhäuser Seniorenrat gewählt. Nun startet er mit seiner Arbeit und lädt zum 2. Bürgerfrühstück.

Witzenhausen. Ende November wählten rund 150 Witzenhäuser Senioren ihren neuen Seniorenrat. In der vergangenen Woche konnte dann auch der Vorstand in der konstituierende Sitzung gewählt werden.

Der neue Seniorenrat für die nächsten drei Jahre besteht nun aus: Georg Gries (Vorsitzender, Ermschwerd), Christa Bertermann (Stellvertretende Vorsitzende, Witzenhausen), Heinz Köhler (Gertenbach), Herbert Holz (Witzenhausen), Norbert Zoth (Ermschwerd), Gudrun Iffert (Witzenhausen), Birgitt Jaquet (Roßbach), Gerhard Kulle (Witzenhausen) und Otto Kirsch (Wendershausen). Gleichstellungsbeauftragte Katja Eggert übernimmt wieder die Geschäftsführung.

Gemeinsam lädt der neue Seniorenrat zum Kennenlernen und das neue Jahr einleutet zum zweiten Bürgerfrühstück am 1. Januar von 10.30 bis 14 Uhr in den Rathauskeller ein. Anmeldung telefonisch bis zum 28. Dezember bei Birgitt Jaquet (Telefon 05542 / 4192), Georg Gries (Telefon 05542 / 2857) oder Katja Eggert (Telefon 05542 / 508105).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Christoph R. Maier wird neuer Geschäftsführer der Gesundheitsholding Werra-Meißner

Der ehemalige Geschäftsführer der Gesundheitsholding kommt an seine Wirkungsstätte zurück und folgt im Amt auf Dr. Claudia Fremder.
Christoph R. Maier wird neuer Geschäftsführer der Gesundheitsholding Werra-Meißner

Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Am frühen Samstagmorgen ist ein 51-jähriger Zeitungszusteller aus Wehretal von einem unbekannten Mann in Eschwege angegriffen und verletzt worden. Die Polizei bittet um …
Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

Autos waren das Ziel der Täter, die im Verlauf des Samstagabends, 7. Dezember, versucht haben, Wertsachen aus mehreren Pkw zu stehlen.
Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu Eichenberg: Vollsperrung der Bundesstraße 80 ab dem 6. januar
B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.