Geschenk statt Umschlag

+

Hessisch Lichtenau. TS Car-Point beschenkt die Lichtenauer Kindergärten mit einer ganzen Menge Spielsachen.

Hessisch Lichtenau/Hirschhagen. Zu Weihnachten bringt in den Augen der Kinder ja der Weihnachtsmann die Geschenke. Für die vier Lichtenauer Kindergärten hingegen bringt schon seit Jahren der TS Car-Point eine schöne Überraschung zu Weihnachten.

Bisher spendeten Inhaber Timo Schöse und seine Lebensgefährtin Julia Schirhuber pro Jahr 1.000 Euro an die vier Kindergärten. Doch in diesem Jahr ließ man sich etwas neues einfallen. Denn die eigenen Kinder des Paares stellten fest, dass es zu Weihnachten immer Geschenke in Päckchen gibt und keine Umschläge.

Und so besorgten Timo Schöse und Julia Schirhuber insgesamt zwölf Bobby-Cars, acht Kinder-Schubkarren und vier Wurfspiele für die Kindergärten. Die Kinder waren von der Übergabe sichtlich begeistert und fuhren mit den Bobby-Cars gleich umher.

Die Leiterinnen und Elternbeiräte der Kindergärten bedankten sich erneut für die kräftige Unterstützung durch den TS Car-Point. Das Geld für die seit Jahren laufende Weihnachtsaktion stammt aus der Einlagerung der Winterreifen der Kunden des Car-Points.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Geschwindigkeitskontrollen auf der B27 bei Albungen: 274 Verstöße an zwei Tagen

In den vergangenen Tagen wurde durch den Regionalen Verkehrsdienst der Polizeidirektion Werra-Meißner in dem Baustellenabschnitt auf der B 27 in der Gemarkung von …
Geschwindigkeitskontrollen auf der B27 bei Albungen: 274 Verstöße an zwei Tagen

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Bau des neuen Hotels auf Müllers Weiden soll im März beginnen

Das Hotel, das durch das Unternehmerehepaar Kühnemund realisiert wird, soll auch noch im kommenden Jahr fertig gestellt werden.
Bau des neuen Hotels auf Müllers Weiden soll im März beginnen

Am Kreisel „Leimentor" in Eschwege: Autofahrer fuhr Radfahrer an und flüchtete

Der Radfahrer wurde durch den Zusammenstoß über die Motorhaube des Autos auf die Straße geschleudert und dabei leicht verletzt. Der Autofahrer fuhr weiter.
Am Kreisel „Leimentor" in Eschwege: Autofahrer fuhr Radfahrer an und flüchtete

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.