Geschmackvoller Besuch

Helsa. Jeder kennt ihn. Viele lieben ihn. Aber vor allem lieben sie sein Essen. Horst Lichter bekannt aus etlichen Fernsehkochsendungen und mittlerwei

Helsa. Jeder kennt ihn. Viele lieben ihn. Aber vor allem lieben sie sein Essen. Horst Lichter bekannt aus etlichen Fernsehkochsendungen und mittlerweile selbst auch Autor, besuchte jetzt Helsa. Dabei war sein Auftritt wieder alles andere als unauffllig. In einem 1930er Bentley fuhr er mit Begleitung in den Ortskern ein. Halt machte er bei einem wahren Geheimtipp in Helsas Kern, bei Casa Elena. Inhaberin Elena Plantera begrte den bekannten Gast sehr herzlich und freute sich ber den auergewhnlichen Besuch.

Ganz geheim blieb Lichters Besuch natrlich nicht. Die Helsaer Brger nahmen ihn sofort in ihre Mitte auf und gaben ihm als kleines Andenken einen Fotokalender ber Helsa mit. Auerdem wurde die Hoffnung laut, dass der Starkoch vielleicht noch einmal nach Helsa kommt oder es sogar mal eine TV-Sendung wie Helsaer Spezialitten mit Horst Lichter geben knnte. Doch bis dahin haben die Brger eine schne Erinnerung, die sie noch oft erzhlen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Alte jüdische Schriften und Gegenstände in Abterode entdeckt

Beim Aufräumen der ehemaligen Synagoge in Abterode wurde alte jüdische Schriften und Buchfragmente gefunden. Nun hat sie ein Wissenschaftler aus Mainz identifiziert.
Alte jüdische Schriften und Gegenstände in Abterode entdeckt

Als Chefarzt zurückgekehrt

Witzenhausen. Das neue Klinikum Werra-Meißner,Standort Witzenhausen, ehemals Kreis- und Stadtkrankenhaus Witzenhausen – oder schlicht, wie Bürgerm
Als Chefarzt zurückgekehrt

Mit Pferden auf Trab gebracht

Lichtenau e.V. erhält Spende für Therapie mit Pferden
Mit Pferden auf Trab gebracht

Altstadtfest Hessisch Lichtenau: Mit dem Fassbieranstich ging es los

Der Auftakt des Altstadtfestes in Hessisch Lichtenau mit Freibier und ohne Regen
Altstadtfest Hessisch Lichtenau: Mit dem Fassbieranstich ging es los

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.