Getanzt, gerockt und die Luftgitarre ausgepackt

Sorgten am 1. Weihnachtsfeiertag fuer Superstimmung im E-Werk: Partymacher Achim Horche (Mitte) mit den DJs Philipp und Mario Alferow (re.)	Foto: Winter
+
Sorgten am 1. Weihnachtsfeiertag fuer Superstimmung im E-Werk: Partymacher Achim Horche (Mitte) mit den DJs Philipp und Mario Alferow (re.) Foto: Winter

Solch eine (von einer Privatperson veranstaltete) Party hat Eschwege lange nicht erlebt. Knapp 400 Gäste tobten sich am 1. Weihnachtsfeiertag mächti

Solch eine (von einer Privatperson veranstaltete) Party hat Eschwege lange nicht erlebt. Knapp 400 Gäste tobten sich am 1. Weihnachtsfeiertag mächtig aus im E-Werk. Alter schützt vor Feierlaune nicht, konnte man meinen, denn die Junggebliebenen ab Alter 35 tanzten und rockten nicht nur bis drei Uhr nachts, sondern viele packten auch die gute alte "Luftgitarre" noch mal aus.

Zu verdanken war das den beiden DJs Mario und Philipp Alferow, die eine große Vielfalt – von Schlager bis Hardrock – durch die Boxen jagten.

Und zu verdanken war es vor allem einen, der das finanzielle Risiko nicht scheute und ein absolutes Topevent auf die Beine stellte: Achim Horche. Für den Eschweger hatten sich die Mühen im Vorfeld gelohnt, denn das Partyvolk kam in Massen ins E-Werk. So sehr, dass gegen halb elf fürs Erste ein Einlassstopp verhängt werden musste.

Der Dienstagabend verganger Woche hat gezeigt: Wer, wie Achim Horche mit den richtigen Helfern die richtige Party zur richtigen Zeit auf die Beine stellt, der braucht sich über fehlende Gäste nicht zu beklagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Kassel

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger

Drei bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Sonntagabend in der Straße „Roßpfad“ in Kassel-Wolfsanger offenbar einen 17-Jährigen beraubt und verletzt.
Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Ist fertig: Notunterkunft für Flüchtlinge in der Leipziger Straße
Kassel

Ist fertig: Notunterkunft für Flüchtlinge in der Leipziger Straße

In Windeseile hat die Feuerwehr das ehemalige Reno-Schuhhaus in der Leipziger Straße zu einer Flüchtlings-Unterkunft für 150 Menschen hergerichtet.
Ist fertig: Notunterkunft für Flüchtlinge in der Leipziger Straße
13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg
Waldeck-Frankenberg

13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg

Mit den neuen Kolleginnen und Kollegen sieht Schulleiter Claus-Hartwig Otto das Gymnasium personell gut aufgestellt.
13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg
Zennerner spenden 700 Euro für Waberns neue Kindertagesstätte
Heimat Nachrichten

Zennerner spenden 700 Euro für Waberns neue Kindertagesstätte

Über 700 Euro darf sich nun die neue Kindertagesstätte in Wabern freuen. "Erwirtschaftet" wurde das Geld bei der 825 Jahrfeier von Wabern-Zennern.
Zennerner spenden 700 Euro für Waberns neue Kindertagesstätte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.