AWO gibt Rat und hilft pflegen

Werra-Meiner. Unzhlige Fragen, brokratische Hrden, immense Belastungen und das Gefhl, allein da zu stehen

Werra-Meiner. Unzhlige Fragen, brokratische Hrden, immense Belastungen und das Gefhl, allein da zu stehen das sind typische Merkmale einer Situation, in der sich hufig diejenigen befinden, die einen pflegebedrftigen Menschen zu Hause pflegen. Die AWO-Nordhessen als groes Traditionsunternehmen in Sachen Altenpflege kennt alle Nuancen des Pflegealltags. Jahrzehntelange Erfahrung in professioneller Pflege und Betreuung hat den Blick dafr geschrft.

Deshalb startet die AWO im dritten Jahr in Folge wieder ihre Vortragsreihe zur Untersttzung und Beratung pflegender Angehriger. Bis Dezember werden hochqualifizierte Referenten in AWO-Altenzentren der Region praxis-orientiert die Themen Menschen mit Demenz verstehen und Pflegebe-drftigkeit was ist zu tun? beleuchten.

Freitag gehts los

Bereits Freitag, 20. August, wird die Psychiatriekrankenschwester Barbara Schweiger im AWO-Seniorenzentrum Sontra gemeinsam mit den Teilnehmern versuchen, Wertschtzung und Verstndnis fr Demenzkranke zu strken, um so das tgliche Miteinander zu erleichtern. Beginn 18 Uhr.Gemeinsam mit den Teilnehmern wird die Sozialpdagogin und Referentin des zweiten Themas Inge Mei in einem Gesprchskreis Antworten auf viele Fragen erarbeiten und Menschen, die vor der Entscheidung einer Pflege zuhause stehen, mit Rat zur Seite stehen. (30. November im AWO-Seniorenzentrum Sontra, 18 Uhr)Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Es wird um Anmeldung gebeten.AWO-Seniorenzentrum Sontra, Wichmannswiese 3, 36205 Sontra, Tel. 05653-917700.

Die Vortragsreihe ist Teil einer ganzen Palette von Angeboten, die die AWO unter dem Motto AWO pflegt und hilft pflegen aufgelegt hat. Dazu gehrt auch das seit Mrz mit groem Erfolg laufende Angebot der telefonischen Pflegeberatung. Unter der Nummer 0800-6070110 knnen sich Senioren und deren Angehrige umfassend zu allen Themen der Altenpflege beraten lassen. Vortragsreihe und telefonische Pflegeberatung sind ein kostenloser Service der AWO-Nordhessen. Nheres unter: www.awo-nordhessen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Busse fahren öfter
Kassel

Busse fahren öfter

Fahrplanwechsel am 12. Dezember: KVG sorgt für spürbare Verbesserungen
Busse fahren öfter
Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“
Fulda

Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“

Cannabis legalisieren? Diese Debatte hat parallel zu den politischen Gesprächen über eine Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP an Fahrt aufgenommen. Denn die drei …
Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“
Wohnung gleicht Museum: Familie Paar sucht neues Zuhause für Teddybärensammlung
Kassel

Wohnung gleicht Museum: Familie Paar sucht neues Zuhause für Teddybärensammlung

Leicht fällt Familie Paar die Trennung nicht, aber sie sagen ganz klar: „Für einen guten Zweck fällt die Trennung leichter.“
Wohnung gleicht Museum: Familie Paar sucht neues Zuhause für Teddybärensammlung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.