Glatteis sorgte in Fulda für Unfälle

+

Glatteis sorgte in Fulda am Morgen für mehrere Unfälle, Die Einsatzkräfte sind noch vor Ort.

Unterweisenborn. Gegen 9.25 Uhr teilte ein Verkehrsteilnehmer mit, dass sich auf der L 3171 zwischen Unterweisenborn und Schenklengsfeld ein Pkw mehrfach überschlagen hätte. Im Fahrzeug mindestens zwei verletzte Personen, Ersthelfer sind im Einsatz. Die Rettungsdienstewurden verständigt.

Künzell. In Künzell, Unterm Born, kippte heute morgen ein Lkw auf spiegelglatter Fahrbahn um und "sperrte" seinen Fahrer so ein, dass er aus eigener Kraft das Fahrzeug nicht verlassen konnte. Glücklicherweise wurde er nur leicht verletzt und konnte  selbstständig einen Rettungswagen verständigen. Die Bergungsarbeiten wurden noch nicht aufgenommen, die Schadenshöhe ist zur Zeit nochnicht bekannt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kriminalstatistik 2019 im Werra-Meißner-Kreis: Aufklärungsquote liegt bei 64,1 Prozent

Die Zahl der Straftaten im Werra-Meißner-Kreis verzeichnete im vergangenen Jahr einen deutlichen Rückgang. Das teilt die Polizeidirektion Werra-Meißner in ihrer …
Kriminalstatistik 2019 im Werra-Meißner-Kreis: Aufklärungsquote liegt bei 64,1 Prozent

Sachbeschädigungen in Eschwege: Tatverdächtiger ist in der Psychiatrie

Der Tatverdächtige, der am Freitag vergangener Woche gleich für mehrere Sachbeschädigungen, unter anderem an der Friedhofskapelle in Eschwege und einem Steinmetzbetrieb …
Sachbeschädigungen in Eschwege: Tatverdächtiger ist in der Psychiatrie

Unfall in Sontra: Rollerfahrer wird schwer verletzt

Am heutigen Donnerstagmorgen kam es gegen 7.55 Uhr in der Ortslage von Sontra zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 65-jähriger Mann aus Sontra schwer verletzt wurde. Die …
Unfall in Sontra: Rollerfahrer wird schwer verletzt

71-Jähriger gab sich in Eschwege als Abgesandter des Papstes aus

Am Dienstagabend erhielt die Polizei in Eschwege eine telefonische Mitteilung vom katholischen Pfarramt in Eschwege. Eine Mitarbeitern des Pfarramtes setzte die Beamten …
71-Jähriger gab sich in Eschwege als Abgesandter des Papstes aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.