Glückliches Ende

Hessisch Lichtenau. Wer Hessisch Lichtenau kennt, wei auch, dass hier oft und gerne gefeiert wird. Die fnfte Jahreszeit ist ebenso belieb

Hessisch Lichtenau. Wer Hessisch Lichtenau kennt, wei auch, dass hier oft und gerne gefeiert wird. Die fnfte Jahreszeit ist ebenso beliebt, wie das bekannte Heimatfest. Vom 5. bis zum 13. September durfte man nun ausgelassen 60 Jahre Heimatfest feiern. Im Rahmen der Feierlichkeiten wurde so manches Highlight geboten: Hier wurde anlsslich der Einweihung des Kanzler-Fiege-Brunnens vor hundert Jahren das historische Foto dieses Festes nachgestellt. Das Besondere dabei, alle heutigen Lichtenauer mussten mit Hut erscheinen, da es in der damaligen Zeit eben so blich war.

Auch die Kids kamen beim diesjhrigen Heimatfest nicht zu kurz. Beim langen Markttag und auch am Heimatfestmittwoch, bevor das historische Brunnenfoto nachgestelllt wurde, konnten sie ausgelassen auf dem Kirchplatz toben, spielen und sich beim Kinderschminken in zauberhafte Wesen und Tiere verzaubern lassen.

Das I-Tpfelchen

Das I-Tpfelchen bot allerdings der traditionelle Heimatfestumzug am Sonntag. Und man glaubt es kaum, bei strahlendem Sonnenschein und rund 20 Grad konnte man die rund 70 Abteilungen und Wagen bestaunen. Mit dabei natrlich auch die Mitarbeiter der Stadt sowie Brgermeister Jrgen Herwig in historischen Gewndern. Sowie die Vereine aus Hessisch Lichtenau, die Abteilung Kronkorkenweltrekord, die Kindergrten und die Grundschule und viele mehr. Fr super Stimmung sorgten die Musikzge aus Witzenhausen und Groalmerode und der Mnner- und Frauenchor der Liedertafel.

Gut gelaunt waren auch die Kirmesburschen aus Quentel, die mit ihrem Bierkasten unterwegs waren. Einen ersten Vorgeschmack auf die kommende Karnevalssaison gaben auerdem die beiden Vereine aus Hessisch Lichtenau und Frstenhagen. Weit ber eine Stunde genossen die Zuschauer am Rande des Umzuges das bunte Treiben und saen zum Teil sogar mit Sthlen und Tischen ausgestattet am Rande des Geschehens und freuten sich ber die Gaben der Vorbeiziehenden. Hier flogen Sigkeiten und da gnnte man sich auch mal einen Schnaps.

Und das Resmee aus der Zuschauermenge war wieder eindeutig: Wir freuen uns auf das nchste Heimatfest!

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Stellenwert und tegut eröffneten Getränkemarkt in Abterode
Markt Spiegel

Stellenwert und tegut eröffneten Getränkemarkt in Abterode

Gegenüber dem "Lädchen für alles" in Abterode haben die Stellenwert GmbH und tegut am Wochenende einen Getränkemarkt eröffnet.
Stellenwert und tegut eröffneten Getränkemarkt in Abterode
Lichtenauer Ärzte zu Besuch in dänischer Klinik
Markt Spiegel

Lichtenauer Ärzte zu Besuch in dänischer Klinik

Zwei Ärzte von Lichtenau e.V. besuchten Prof. Kjeld Søballe in Dänemark
Lichtenauer Ärzte zu Besuch in dänischer Klinik
Knapp 400 Starter und Kaiserwetter beim Bilstein-Bike-Marathon
Markt Spiegel

Knapp 400 Starter und Kaiserwetter beim Bilstein-Bike-Marathon

Bis kurz vor dem Start mussten die ehrenamtlichen Helfer des Bilstein-Bike-Marathons schuften, um trotz der Wetterkapriolen mit bis zu zehn Zentimetern Neuschnee für …
Knapp 400 Starter und Kaiserwetter beim Bilstein-Bike-Marathon
21 neue Linienbusse für Frölich-Reisen
Markt Spiegel

21 neue Linienbusse für Frölich-Reisen

Frölich -Reisen hat 21 neue Busse für den Linienverkehr angeschafft
21 neue Linienbusse für Frölich-Reisen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.